Die Wiesn-Termine 2019

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Samstag, 31. August

11 Uhr: Festeinzug zur Wiesn mit: Brauereien, Wirte, Schausteller, Musikkapellen, Wiesn-Trommler und Rosenheimer Trachtenvereine (voraussichtlicher Zugweg: Bahnhofstraße, Münchener Straße, Max-Josefs-Platz, Ludwigsplatz, Kaiserstraße, Festplatz)

11.45 Uhr: Eröffnungsreden vor dem Glückshafen

12 Uhr: Anzapfen im Flötzinger Festzelt durch Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer, in der Auerbräu Festhalle durch Landrat Wolfgang Berthaler

Mittwoch, 4. September

tagsüber: 1. Familientag (bis 18 Uhr gelten ermäßigte Preise)

Sonntag, 8. September

9.15 Uhr: Erntedankfest, Erntedank-Kirchenzug ab Max-Josefs-Platz über Prinzregentenstraße links, Rathausstraße bis zum Mangfallpark Süd (entfällt bei schlechtem Wetter)

10 Uhr: Feierlicher Gottesdienst im Mangfallpark Süd (wird bei schlechtem Wetter in die St. Nikolaus Kirche verlegt; dann Beginn 9.30 Uhr)

11 Uhr: Prächtiger Festzug zur Wiesn mit: Landwirtschaftliche Vereine, Erntekrone, Erler Kreuz, Trachtenvereine, Musikkapellen aus Stadt und Land, uvm. (kann bei schlechtem Wetter entfallen)

Dienstag, 10. September

9.30 Uhr: Traditioneller Schausteller-Gottesdienst in der Klosterkirche

Mittwoch, 11. September

tagsüber: 2. Familientag (bis 18 Uhr gelten ermäßigte Preise)

Donnerstag, 12. September

21 Uhr: Großes Feuerwerk

Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag: 11 bis 23.30 Uhr (letzter Ausschank 23 Uhr)

Sonntag: 10 bis 23.30 Uhr (letzter Ausschank 23 Uhr)

Zurück zur Übersicht: Festprogramm

Aktuelles von der Wiesn

Wenig Chancen für Christkindlmarkt - Optimismus für Herbstfest 2022
Wenig Chancen für Christkindlmarkt - Optimismus für Herbstfest 2022
Wenig Chancen für Christkindlmarkt - Optimismus für Herbstfest 2022
Rosenheimer Herbstfest 2021 abgesagt! „Traurigste Entscheidung meiner Amtszeit“
Rosenheimer Herbstfest 2021 abgesagt! „Traurigste Entscheidung meiner Amtszeit“