Das Geschehen rund ums Herbstfest

Wiesn-Streiflichter vom letzten Wochenende

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das Herbstfest ist vorbei, es bleiben jedoch viele tolle Erinnerungen. Auch am letzten Wochenende hat Wiesn Igel Ignatz nochmal jede Menge erlebt.

Ein etwas anderer Streifenwagen

So etwas kennt man eigentlich aus den Filmen: Polizisten rammen bei Verfolgungsjagden andere Autos. Doch auch auf dem Herbstfest konnte man so manchen Beamten "in Aktion" sehen - wenn auch mehr zum Spaß beim Autoscooter fahren.

Geburtstag auf der Wiesn gefeiert

Mit guter Stimmung und viel Herz wurde am Tische der Wiesnverlosung-Gewinner gefeiert. Siegfreid Spielvogel (rechts) feierte unter anderem mit seinem Sohn Otto (links), der am gleichen Tag 19 Jahre alt wurde. Wiesnigel Ignaz feierte natürlich auch mit und wünschte alles Gute.

"Rosenheim das zweitwichtigste Standbein"

Natürlich gab sich auch wieder der oder andere Promi die Ehre: Der Wiesnigel entdeckte den Münchner Kabarettisten Markus Stoll alias "Harry G". Dieser erzählte, dass er immer gern nach Rosenheim komme, auch weil seine Auftritte immer ausverkauft seien. Auch für viele Fotos mit seinen Fans war er sich nicht zu schade.

Die Maßen sind leer

Das solls dann auch gewesen sein vom diesjährigen Herbstfest. Der Wiesnigel Ignaz musste einsehen, dass am späten Sonntagabend keine frischen Maßen mehr ausgeschenkt wurden, und so machte er sich wie die vielen anderen Gäste auf den Heimweg. Doch Ignaz ist Optimist: Nach dem Herbstfest ist vor dem Herbstfest!

OVB

Zurück zur Übersicht: Wiesn-Aktuell

Kommentare

Aktuelles von der Wiesn

Wenig Chancen für Christkindlmarkt - Optimismus für Herbstfest 2022
Wenig Chancen für Christkindlmarkt - Optimismus für Herbstfest 2022
Rosenheimer Herbstfest 2021 abgesagt! „Traurigste Entscheidung meiner Amtszeit“
Rosenheimer Herbstfest 2021 abgesagt! „Traurigste Entscheidung meiner Amtszeit“