Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause

Über 28 Prozent teurer: So viel kostet heuer eine Mass Bier auf dem Rosenheimer Herbstfest

  • Martin Weidner
    schließen
  • schließen
  • Weitere
    schließen
Oktoberfest Bier: Auf der Wiesn 2022 kostet die Mass wohl um die 13 Euro.
+
Mass Bier (Symbolbild).
  • Martin Weidner
    VonMartin Weidner
    schließen
  • Markus Zwigl
    Markus Zwigl
    schließen

Rosenheim – Keine 60 Tage mehr, dann heißt es – nach zwei Jahren Corona-Zwangspause – auf der Loretowiese endlich wieder „O‘zapft is“. Am Samstag (27. August) werden Vertreter von Stadt, Wirtschaftlichem Verband, Brauereien, Schaustellern und Trachtenvereinen das Rosenheimer Herbstfest eröffnen. Jetzt gibt es News in Sachen Bierpreis:

Wegen der langen Pause dürfte die Auflage 2022 etwas ganz Besonderes werden. Nicht nur Veranstalter und Brauereien registrieren gewaltige Vorfreude auf das Herbstfest. „Wir spüren großes Interesse und richtig große Vorfreude“, sagte Klaus Hertreiter, Geschäftsführer des Wirtschaftlichen Verbands, der die Rosenheimer Wiesn ausrichtet, bereits vor einigen Wochen.

Mass kostet 11,80 Euro bei Flötzinger

Nun könnte eine Meldung diese Vorfreude allerdings etwas trüben, auch wenn viele Leute es schon geahnt hatten: Das Wiesn-Bier wird deutlich teurer! Bei Flötzinger Bräu wird der Liter Festbier heuer 11,80 Euro kosten. Dies teilte die Brauerei nun mit. Als Grund nannte die Brauerei aktuelle Preissteigerungen und Lieferengpässe „in bisher nie da gewesenem Umfang“. Bei der letzten Wiesn 2019 kostete die Mass übrigens 9,20 Euro, was einer Preissteigerung um über 28 Prozent entspricht.

Zudem seien die Kosten für Zeltaufbau und Bewirtschaftung extrem gestiegen, hieß es weiter. Große Schwierigkeiten gibt es auch bei der Personalbeschaffung. „An solche Verhältnisse kann sich selbst unser Senior-Chef Franz Steegmüller in über 60 Jahren seiner Brauerei-Tätigkeit nicht erinnern“, heißt es in einem Statement der Brauerei wörtlich. Auch andere Getränke werden demnach deutlich teurer angeboten. So liegen die Preise für einen halben Liter Wasser bei 3,50 Euro oder Spezi bei 3,70 Euro.

Bierpreis bei Auerbräu noch nicht bekannt

Ob und wie stark auch Auerbräu an der Preisschraube dreht, ist derzeit unklar. Auf Anfrage von rosenheim24.de teilte das Unternehmen am Donnerstagvormittag (7. Juli) mit, dass „man sich zu gegebener Zeit zu dem Thema äußern werde“. Wie Unternehmenssprecher Michael Hinterseer weiter erklärte, werde dies jedoch nicht innerhalb der nächsten Stunden der Fall sein.

Bei der letzten Wiesn vor Corona im Jahr 2019 hatte es erstmals in der Geschichte der Rosenheimer Wiesn unterschiedliche Bierpreise bei Auerbräu und Flötzinger Bräu gegeben. Damals lagen die Preise übrigens bei 9,20 Euro (Flötzinger Bräu) und 8,90 Euro (Auerbräu). rosenheim24.de ist bemüht, im Laufe des Tages weitere Statements zu den Bier- und Getränkepreisen in diesem Jahr einzuholen und zu veröffentlichen.

mz/mw

Zurück zur Übersicht: Wiesn-Aktuell

Kommentare

Aktuelles von der Wiesn

Aufbau fast abgeschlossen und Vorfreude groß: Miss Herbstfest zu Besuch beim Proseccostadl
Aufbau fast abgeschlossen und Vorfreude groß: Miss Herbstfest zu Besuch beim Proseccostadl
Jetzt wieder live: Die Wiesn-Webcams auf der Loretowiese
Jetzt wieder live: Die Wiesn-Webcams auf der Loretowiese
Wiesnflitzer der Miss Herbstfest 2022: Der Renault Megane E-Tech
Wiesnflitzer der Miss Herbstfest 2022: Der Renault Megane E-Tech
Bequem und richtig schick: Schuhe von Xaver Luis für die Miss Herbstfest 2022
Bequem und richtig schick: Schuhe von Xaver Luis für die Miss Herbstfest 2022
Große Freude über Besuch der Miss Herbstfest 2022 im Kindergarten St. Josef in Pang
Große Freude über Besuch der Miss Herbstfest 2022 im Kindergarten St. Josef in Pang