Sportliches Rahmenprogramm beim Rosenheimer Herbstfest

"Ring frei gegen Berlin" in der Ochsenbraterei

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der DJK Bavaria Rosenheim boxt in der Ochsenbraterei auf dem Herbstfest
  • schließen

Rosenheim - Traditionell standen am Sonntag wieder die Kämpfer des DJK Bavaria Rosenheim in der Ochsenbraterei neben der Inntalhalle im Ring.  Der Gegner: Die Boxer des TSC Berlin. 

Zehn Kämpfe standen am Sonntag in der Ochsenbraterei auf dem Programm. Der bärenstarke TSC Berlin war zu Gast beim DJK Bavaria Rosenheim. Geboxt wurde in unterschiedlichen Gewichtsklassen. Die Kämpfe gingen dabei jeweils über 3 mal 2 Minuten für die Junioren und 3 mal 3 Minuten für die Senioren. Welche Mannschaft sich am Ende durchsetzen konnte:

Eines sei bereits im Voraus verraten: Nach langer Durststrecke konnte sich der DJK Bavaria Rosenheim wieder einmal zu Hause gegen den starken Kader aus Berlin durchsetzen. Die Heimmannschaft lag am Ende der zehn Kämpfe des Vormittags insgesamt mit 14 zu 6 Punkten vorne. Zu verdanken hatte der Heimverein diesen Sieg mit Sicherheit auch den zahlreichen Gastkämpfern aus Altötting, München, Hallein und Pocking, die die Rosenheimer Mannschaft am Sonntag verstärkten.

"Das Boxen hat nicht nur in Rosenheim sondern in ganz Bayern eine lange Tradition", erinnert sich der 1. Vorstand von Bavaria Rosenheim, Günter Ziegler. Bereits seit 30 Jahren ist der "alte Hase" bereits für die Rosenheimer aktiv. Boxkämpfe waren bereits früher fester Bestandteil des Herbstfest. Noch vor der Errichtung der Inntalhalle stiegen die Kämpfer am ersten Sonntag der Wiesn in den Ring. Später wurden die Sportler dann aus der Halle in die Ochsenbraterei daneben verdrängt.

Die Ergebnisse

Die knapp 500 Zuschauer bekamen schnelle und knackige Kämpfe in fast allen Gewichtsklassen zu sehen. Den Anfang machten Maurice Stephani vom TSC Berlin und Manuel Gruber aus München, der an diesem Vormittag für die Rosenheimer antrat. Der Kampf im Jugend-Leichtgewicht ging über drei Runden a 2 Minuten, am Ende konnte sich der Kämpfer der Heimmannschaft nach Punkten durchsetzen. Auch die Kämpfe zwei und drei gingen an die Hausherren. Norbert Czerwienski, ebenfalls aus München, holte im Junioren-Leichtgewicht und Albert Grigorovanjan im Jugend-Fliegengewicht bis 51 Kilogramm jeweils zwei Punkte für Rosenheim. Dann konterten die Berliner. Oki Mateasz gewann Kampf Nummer vier, diesmal im Senioren-Halbschwergewicht, bereits in der ersten Runde nach technischem K.O. Auch sein Mannschaftskollege Max Winkler aus München, der die Reihen der Gäste am Sonntag verstärkte, konnte sich in seinem Kampf im Mittelgewicht bis 75 Kilo durchsetzen. Er gewann gegen den einzigen "echten Rosenheimer" Dominik Golda nach Punkten und drei Runden.

Impressionen von den Kämpfen in der Ochsenbraterei

Impressionen von den Kämpfen am Sonntag

Weitere Bilder von den Boxkämpfen am Sonntag

Nach der kurzen Pause und einem Zwischenstand von 6 zu 4 nach den ersten fünf Kämpfen, konnten die Gäste aus Berlin nur noch einen einzigen Kampf für sich entscheiden. Im letzten Kampf des Tages konnte Theo Krechlok nochmal zwei Punkte für den TSC mit nach Hause nehmen. Vorher hatten sich Max Maier vom TV 1864 Altötting, der Münchner Vanja Diksic, Andreas Leis vom SV Pocking und Karen Maitalian gegen die Konkurrenten aus Berlin durchgesetzt. Endstand: 14 zu 6 für den DJK Bavaria Rosenheim und seine Gastkämpfer.     

Zurück zur Übersicht: Wiesn-Aktuell

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Aktuelles von der Wiesn

Herbstfest 2016: Sicherheitskonzept hat sich bewährt
Herbstfest 2016: Sicherheitskonzept hat sich bewährt
1032 Patienten auf der Wiesn - das BRK zieht Bilanz
1032 Patienten auf der Wiesn - das BRK zieht Bilanz
Aus is und gar is! So schee war der letzte Wiesn-Tag
Aus is und gar is! So schee war der letzte Wiesn-Tag
Es waren "16 urgemütliche und harmonische Tage"
Es waren "16 urgemütliche und harmonische Tage"
Auch nach dem letzten Wiesn-Samstag wurde weitergefeiert!
Auch nach dem letzten Wiesn-Samstag wurde weitergefeiert!
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Video
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache