Mit den Wikingern in der Festhalle

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Auch die Wikinger haben schon Bier gebraut – da passte es gut, dass die Rosenheimer Frauenunion mit einem Wikingerhelm samt Trinkhörnern in die Auerbräu-Festhalle kam:

Die Frauenunion wollte Ferdinand Steinacher zum "größten Kämpfer aller Zeiten" erklären. Der Brauereichef machte den Spaß gerne mit, setzte sich den Helm auf und stieß mit Ursula Meishammer, Silvia Tom, Alexandra Linordner und Ulrike Plankl (von links) an. 

Bier spielte in Skandinavien zur Zeit der Wikinger eine bedeutende Rolle. Im hohen Norden gab es sogar schon so etwas wie „Markennamen“ – für starkes, schwaches, selbstgebrautes oder nach Raubzügen "importiertes" Bier. Die Wikinger-Ausstellung im Rosenheimer Lokschuppen ist noch bis 4. Dezember zu sehen. 

reisner (Oberbayerisches Volksblatt)

Zurück zur Übersicht: Wiesn-Aktuell

Kommentare

Aktuelles von der Wiesn

Rosenheim sucht die Miss Herbstfest 2022
Rosenheim sucht die Miss Herbstfest 2022
Das Rosenheimer Herbstfest 2022 findet statt!
Das Rosenheimer Herbstfest 2022 findet statt!
Auerbräu-Festwirt Andreas Schmidt hört auf: „Es war keine leichte Entscheidung“
Auerbräu-Festwirt Andreas Schmidt hört auf: „Es war keine leichte Entscheidung“
Wenig Chancen für Christkindlmarkt - Optimismus für Herbstfest 2022
Wenig Chancen für Christkindlmarkt - Optimismus für Herbstfest 2022