Auf die Heimfahrt folgt "Depperltest"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Relativ wenig hatte die Polizei am vierten Wiesntag zu tun. Sie mussten lediglich einige Diebstähle bearbeiten und zogen eine stark betrunkene Frau aus dem Verkehr.

Der Dienstag verlief für die Beamten auf der Wiesnwache ausgesprochen ruhig. Obwohl die Zelte und das Festgelände sehr gut besucht waren, gab es so gut wie keine Auseinandersetzungen. Lediglich einige Wertsachen wechselten unfreiwillig den Besitzer und eine alkoholisierte Autofahrerin ging der Polizei bei einer Kontrolle ins Netz.

Einem 41-Jährigen, der zusammen mit seiner Familie mit Fahrrädern und Kinderanhängern auf dem Herbstfest war, wurde im Laufe des Nachmittags sein etwa 1.500 Euro teures Fahrrad gestohlen, das er am Eingang Kaiserbad versperrt abgestellt hatte.

Während ein 32-Jähriger Rosenheimer um 19.00 Uhr in einem Zelt gerade Brotzeit machte, muss ihm ein Dieb den Geldbeutel aus der Jacke genommen haben, die neben dem Wiesngast auf der Sitzbank lag. Zum Glück war nur ein geringer Bargeldbetrag in der Geldbörse.

Dass die Polizei während der Herbstfestzeit natürlich ganz genau hinschaut, wenn es um das Fahren unter Alkoholeinfluss geht, musste eine Wasserburgerin feststellen. Die 42-Jährige wurde auf der Heimfahrt vom Herbstfest kontrolliert. Dabei ein Wert weit über dem Zulässigen festgestellt. Neben einer empfindlichen Geldstrafe muss die Frau auch mit einem längeren Führerscheinentzug rechnen und voraussichtlich vor der Wiedererteilung eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU), im Volksmund oft „Depperltest“ genannt, über sich ergehen lassen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Wiesn-Aktuell

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Aktuelles von der Wiesn

Herbstfest 2016: Sicherheitskonzept hat sich bewährt
Herbstfest 2016: Sicherheitskonzept hat sich bewährt
1032 Patienten auf der Wiesn - das BRK zieht Bilanz
1032 Patienten auf der Wiesn - das BRK zieht Bilanz
Aus is und gar is! So schee war der letzte Wiesn-Tag
Aus is und gar is! So schee war der letzte Wiesn-Tag
Es waren "16 urgemütliche und harmonische Tage"
Es waren "16 urgemütliche und harmonische Tage"
Auch nach dem letzten Wiesn-Samstag wurde weitergefeiert!
Auch nach dem letzten Wiesn-Samstag wurde weitergefeiert!
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Video
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache