Wiesn-Blaulicht vom zweiten Montag

Ein orientierungsloser Rosenheimer sowie Spiel, Spaß und Marihuana

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Von links: Wiesnwachleiter Polizeihauptkommissar Robert Maurer, Polizeihauptmeister Florian Steiner, Leitende Polizeidirektorin und ständige Vertreterin des Präsidenten Eva Schichl, Bayerischer Staatsminister des Innern und für Integration Joachim Herrmann und Polizeipräsident Robert Kopp.

Rosenheim - Eine Vielzahl von Handwerkern zog es am traditionellen "Maurer- Montag" bei angenehmen Temperaturen wieder auf die Rosenheimer Festwiese. Am späteren Abend gab es dann auch Arbeit für die Polizei:

Zuvor hatte auch der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann dem Herbstfest einen Besuch abgestattet und sich bei der Wiesenwache über den Verlauf der bisherigen Festtage erkundigt.

Wo ist nur das E-Bike?

Ganz kurz die Orientierung verloren hatte wohl ein 78-jähriger Rosenheimer gegen 21.30 Uhr. Der Wiesngast kam zur Wache und zeigte den Diebstahl seines E-Bikes an, von welchem er meinte, es in der Herbststraße abgestellt zu haben. Bei der Überprüfung der Tatörtlichkeit konnten die Beamten schnell aufklären, dass der akkuverstärkte "Drahtesel" unbeschadet am ursprünglichen Abstellort stand - in der sich parallel zur Herbststraße verlaufenden Westermayerstraße! Mit seinem Gefährt wieder vereint und sichtlich erleichtert radelte der Herr anschließend nach Hause

Spannung, Spiel und Marihuana 

Das war wohl das Motto eines 32-jährigen Österreichers gegen 21.45 Uhr, der "in flagranti" dabei erwischt wurde, wie er sich gerade einen Joint zusammen bastelte. Bei der anschließenden Personenkontrolle konnte noch weiteres Marihuana, versteckt in einem gelben Döschen, das man eigentlich, gefüllt mit einem kleinen Spielzeug, aus einem Schokoladenei speziell für Kinder kennt…

Betrunkener Spanier gestoppt

"Alkohol und Autofahren – des vertrogt sich ned!" Diese Erfahrung musste ein 34-jähriger Spanier in Rosenheim nach seinem Herbstfestbesuch machen. Bei einer im Zuge der verstärkt um die Rosenheimer Wiesn durchgeführten Alkoholkontrollen bemerkten die Beamten bei dem jungen Mann die ein oder andere alkoholbedingte Auffälligkeit. 

Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von über 1,1 Promille und bestätigte den Verdacht der Kollegen. Aufgrund des gegen den Spanier eingeleiteten Ermittlungsverfahrens wegen Trunkenheit im Verkehr musste er eine Blutentnahme sowie die Sicherstellung seines Führerscheins über sich ergehen lassen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Zurück zur Übersicht: Wiesn-Aktuell

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Aktuelles von der Wiesn

Du willst Miss Herbstfest 2019 werden? Bewirb Dich jetzt!
Du willst Miss Herbstfest 2019 werden? Bewirb Dich jetzt!
Warum wurde das "Willst du mich heiraten"-Herz nie abgeholt?
Warum wurde das "Willst du mich heiraten"-Herz nie abgeholt?
"Aus is, gor is": Der letzte Wiesn-Tag der Miss Herbstfest
"Aus is, gor is": Der letzte Wiesn-Tag der Miss Herbstfest
So schön war das große Wiesn-Finale am Sonntag
So schön war das große Wiesn-Finale am Sonntag
"Tolle erste Woche und hervorragender Ausklang!"
"Tolle erste Woche und hervorragender Ausklang!"
Finale im Flötzinger Festzelt
Finale im Flötzinger Festzelt
Finale in der Auerbräu-Festhalle
Finale in der Auerbräu-Festhalle
Rundgang am dritten Sonntag
Rundgang am dritten Sonntag
Video
Wir suchen die Miss Herbstfest 2019!
Wir suchen die Miss Herbstfest 2019!
Video
Impressionen vom Erntedank-Festzug 2018
Impressionen vom Erntedank-Festzug 2018
Video
Ein Tag mit der Miss Herbstfest 2018
Ein Tag mit der Miss Herbstfest 2018