Taschenkontrollen und Betonpoller

Sicherheitsmaßnahmen zum Herbstfest werden gut angenommen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Das Sicherheitskonzept für die Wiesn wird von der Bevölkerung überwiegend positiv angenommen. Bisher hat es noch keinerlei Probleme gegeben.

Wie Charivari berichtet, würden die Bürger sich äußerst kooperativ verhalten und teilweise bereits mit geöffneten Taschen zu den Kontrollen des Sicherheitsdiensts kommen.

Auch die Betonpoller werden laut Polizeisprecher Anton Huber akzeptiert. Zwar würde die Polizei deswegen immer wieder mal angesprochen, doch auch hier fielen die Reaktionen positiv aus.

Selbst der Bitte der Verantwortlichen, den Hirschfänger daheim zu lassen, kommen die Rosenheimer bereitwillig nach. Auch hier habe es noch keinerlei Probleme gegeben.

Rubriklistenbild: © re (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Wiesn-Aktuell

Kommentare

Aktuelles von der Wiesn

Kindheitserinnerungen und die ganz große Liebe: Das sind eure schönsten Wiesn-Geschichten
Kindheitserinnerungen und die ganz große Liebe: Das sind eure schönsten Wiesn-Geschichten
Herbstfest Rosenheim: Was sind eure schönsten Wiesn-Erinnerungen?
Herbstfest Rosenheim: Was sind eure schönsten Wiesn-Erinnerungen?
Hertreiter (WV) zum früheren Start 2021: "Lockerer Auftakt mit freier Platzwahl"
Hertreiter (WV) zum früheren Start 2021: "Lockerer Auftakt mit freier Platzwahl"
Das Rosenheimer Herbstfest 2020 ist abgesagt
Das Rosenheimer Herbstfest 2020 ist abgesagt
Findet Rosenheimer Herbstfest statt? Entscheidung auf Mai vertagt
Findet Rosenheimer Herbstfest statt? Entscheidung auf Mai vertagt