Jugendlicher Angreifer machte sich aus dem Staub

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Auch am Mittwoch konnte die Polizei ein positives Tagesfazit ziehen. Nur wenige Besucher fielen aus der Rolle. Darunter war ein aggressiver Jugendlicher.

Den zweiten Familientag des Rosenheimer Herbstfestes konnten die zahlreichen Gäste, darunter natürlich viele Familien mit Kindern, wieder ausgiebig genießen. Auf dem Festgelände und in den Biertempeln herrschte gute Stimmung, so dass zu Wiesnschluss von der Polizei ein positives Tagesfazit gezogen werden konnte.

Nur ganz wenige Besucher fielen gestern aus der Rolle. Darunter war ein etwa 15 Jahre junger Bursche, ungefähr 1,75 Meter groß, mit Piercings in Nase und Ohren, der eine blaue langärmelige Kapuzenjacke trug. Er geriet gegen 16.45 Uhr vor einem Fahrgeschäft mit einem Gleichaltrigen aneinander, würgte diesen und zerriss ihm letztlich das T-Shirt. Der Geschädigte wurde glücklicherweise nur leicht verletzt, der Angreifer machte sich aus dem Staub. Zeugen, die Angaben in dieser Sache machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Rosenheim unter Telefonnummer 08031 / 2002200 in Verbindung zu setzen.

Radfahrer stürzte alkoholisiert

Besonders sportlich, aber leider stark alkoholisiert war ein 57-jähriger Radlfahrer. Nach dem Herbstfestbesuch strampelte der Mann mit seinem Drahtesel noch in sein Fitnessstudio und von dort aus heim nach Stephanskirchen. Eine Mitteilerin teilte der Polizei dann um kurz nach 22.00 Uhr einen gestürzten Radfahrer mit. Die Streifenwagenbesatzung stellte fest, dass es sich dabei um den 57-Jährigen handelte, der nur wenige Meter vor seinem Zuhause auf der Strasse gelegen war. Und auch der Grund für den Sturz stand schnell fest: der offensichtlich unverletzte Mann konnte sich wegen seiner Alkoholisierung kaum noch auf den Beinen halten, der Alkotest ergab einen Wert von etwa 1,6 Promille. Statt zu Hause landete der Radfahrer auf der Wache der Polizeiinspektion Rosenheim, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe abnahm. Der 57-Jährige wurde wegen der Trunkenheitsfahrt angezeigt.

Taschendieb schlug im Bierzelt zu

Ein 66 Jahre alter Rosenheimer zeigte gegen 22.00 Uhr den Diebstahl seines Geldbeutels an. Seinen Angaben zufolge saß er eine Stunde zuvor in einem Bierzelt und stellte dort fest, dass die hintere Hosentasche geöffnet war, das Futter heraushing und sein Geldbeutel samt geringem Bargeldbetrag und Personaldokumenten fehlte. Hinweise auf den Taschendieb konnte er keine geben.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © Reisner

Zurück zur Übersicht: Wiesn-Aktuell

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Aktuelles von der Wiesn

Herbstfest 2016: Sicherheitskonzept hat sich bewährt
Herbstfest 2016: Sicherheitskonzept hat sich bewährt
1032 Patienten auf der Wiesn - das BRK zieht Bilanz
1032 Patienten auf der Wiesn - das BRK zieht Bilanz
Aus is und gar is! So schee war der letzte Wiesn-Tag
Aus is und gar is! So schee war der letzte Wiesn-Tag
Es waren "16 urgemütliche und harmonische Tage"
Es waren "16 urgemütliche und harmonische Tage"
Auch nach dem letzten Wiesn-Samstag wurde weitergefeiert!
Auch nach dem letzten Wiesn-Samstag wurde weitergefeiert!
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Video
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache