Zahlen und Fakten zur Wiesn 2017

Schon gewusst? 15 interessante Fakten zum Rosenheimer Herbstfest!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • Sophia Lausch
    vonSophia Lausch
    schließen

Rosenheim - Am 26. August war es endlich wieder soweit: Das Rosenheimer Herbstfest hat begonnen! 16 Tage Bier, Tracht und Fahrspaß! Hinter unserer Wiesn steckt aber viel mehr als das. Neugierig? Wir haben 15 interessante Zahlen und Fakten zum Herbstfest:

Das Rosenheimer Herbstfest lockt jedes Jahr Besucher aus nah und fern an. Egal ob Alt oder Jung, auf der Wiesn ist für jeden etwas dabei: Eine zünftige Brotzeit und eine kühle Mass Bier im Festzelt sowie zahlreiche Fahrgeschäfte und Buden auf dem Festgelände. Doch was macht unsere Wiesn so einzigartig? Diese 15 Fakten zum Rosenheimer Herbstfest sollten Sie unbedingt wissen:

15 Zahlen und Fakten zur Wiesn

  1. Laut Wirtschaftlicher Verband e.V. zählt das Rosenheimer Herbstfest jährlich rund eine Million Besucher. Diese Zahl kann natürlich, je nach Wetterlage, abweichen.
  2. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer pro Person beträgt zwischen dreieinhalb und vier Stunden.
  3. Einer Studie der Stadtwerke Rosenheim zufolge verbraucht man in den 16 Tagen Herbstfest etwa 300.000 Kilowattstunden Strom (Stand 2016). Ein durchschnittlicher Haushalt verbraucht etwa 2.700 kWh. 111 Haushalte könnten damit also versorgt werden! Bei dem Strom handelt es sich aber um Biogas-Strom, der von über 70 Bauernhöfen aus der Region stammt.
  4. Das "Herbstfest" gibt es bereits seit 1861. Damals war es allerdings ein landwirtschaftliches Bezirksfest mit Industrieschau. 
  5. Durch die Neugründung des Wirtschaftlichen Verbandes e.V. im Jahre 1949 bekam das Herbstfest seinen Namen. Davor wurden Frühlingsfeste gefeiert.  
  6. Warum 16 Tage Wiesn? Mit diesem Beschluss konnten große Schaustellerunternehmen aus ganz Bayern und dem gesamten Bundesgebiet für das Herbstfest gewonnen werden.
  7. Insgesamt gibt es 16.500 Sitzplätze auf der Wiesn: 9.500 im Flötzinger-Festzelt und 7.000 in der Auerbräu-Festhalle. 
  8. Das Hendl ist und bleibt der Klassiker auf der Wiesn! Laut Auerbräu-Festwirt Andreas Schmidt wird das Hendl von den Gästen am häufigsten bestellt.
  9. Zehn- bis zwölftausend Masskrüge sind in der Auerbräu-Festhalle. Etwa 8.000 Stück gehen während der Wiesn-Zeit kaputt.
  10. Über 300 Bedienungen arbeiten auf dem Herbstfest! Im Flötzinger-Festzelt sind es 183, in der Auerbräu-Festhalle 132. 
  11. Wie viele Masskrüge muss eine Bedienung tragen können? Andi Schmidt: "Zehn sollten es schon mindestens sein, also fünf links und fünf rechts."
  12. Prokurist Wolfgang Dichtl vom Flötzinger Bräu gab ein interessantes Detail zur Zelt-Beleuchtung preis. Pro Gast ist eine Glühbirne an der Decke angebracht. Insgesamt sind davon 9.000 Stück im Zelt.
  13. Die Zelte schlafen nie! Zeltbetrieb ist zwar von 11-23 Uhr, doch dahinter stecken viel mehr Vorbereitungsarbeiten als wir denken: "Die Bierfahrer beliefern die Zelte und Buden schon in den frühen Morgenstunden. Nach 23 Uhr müssen die Massen gespült werden und es kommt eine Putztruppe. Schließlich müssen wir für den nächsten Tag alles vorbereiten, dass die Gäste pünktlich essen und trinken können", so Wolfgang Dichtl.   
  14. Diese zwei Dinge findet man am häufigsten im Wiesn-Fundbüro: Jacken und Taschen!
  15. 2016 konnte die Polizei eine positive Herbstfest-Bilanz ziehen: Wiesn-Verbote, Körperverletzungen und Diebstähle sind in den vergangenen Jahren deutlich zurückgegangen. Auch dieses Jahr werden ähnliche Ergebnisse erwartet - dank der erhöhten Sicherheitsvorkehrungen.

Wir wünschen Ihnen auch weiterhin noch eine zünftige, friedliche Wiesn!  

Zurück zur Übersicht: Wiesn-Aktuell

Kommentare

Aktuelles von der Wiesn

Kindheitserinnerungen und die ganz große Liebe: Das sind eure schönsten Wiesn-Geschichten
Kindheitserinnerungen und die ganz große Liebe: Das sind eure schönsten Wiesn-Geschichten
Herbstfest Rosenheim: Was sind eure schönsten Wiesn-Erinnerungen?
Herbstfest Rosenheim: Was sind eure schönsten Wiesn-Erinnerungen?
Hertreiter (WV) zum früheren Start 2021: "Lockerer Auftakt mit freier Platzwahl"
Hertreiter (WV) zum früheren Start 2021: "Lockerer Auftakt mit freier Platzwahl"
Das Rosenheimer Herbstfest 2020 ist abgesagt
Das Rosenheimer Herbstfest 2020 ist abgesagt
Findet Rosenheimer Herbstfest statt? Entscheidung auf Mai vertagt
Findet Rosenheimer Herbstfest statt? Entscheidung auf Mai vertagt