Geschehen rund ums Herbstfest

Wiesn-Streiflichter vom zweiten Montag

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Glückliche Sportler, eine treue Münchnerin, einen frotzelnden Katholiken und (fast) sogar einen weltweit bekannten Politiker - all das entdeckte Wiesn-Igel Ignaz auf dem Herbstfest. 

Nach einem Sieg schmeckt die Wiesnmass noch besser.

Die Bayernliga-Fußballer der TSV 1860 Rosenheim feierten ihren Heimsieg gegen Wolfratshausen auf der Empore des Flötzinger-Festzelts mit Trainern, Betreuern und Freunden. Trainer Patrik Peltram freute sich über ein gutes Spiel und die gute Stimmung im Team. "Wenn wir immer so gut drauf sind, kann ruhig das ganze Jahr Herbstfest sein", meinte er zum Wiesnigel Ignaz. 

"Karolinenfelder" grüßen ihre Olga

Aus München reist die 83-jährige Olga Seidenschwan seit über zehn Jahren zum Rosenheimer Herbstfest an.

Die "Karolinenfelder", die Musikkapelle in der Auerbräu-Festhalle, spielten extra für "ihre Olga" ein Musikstück und begrüßten sie wie eine alte Freundin - und sie grüßte sichtlich erfreut zurück (unser Bild). "Zwei Mass, dann ist Schluss. Wegen der Gicht vertrag ich auch kein Schweinernes mehr, drum gab‘s heuer Schwammerl", erzählte sie dem Wiesnigel Ignaz.

Vogtareuther Faschingsgilde im Flötzinger 

Nach vielen vergangenen Auftritten und bereits wieder anlaufendem Training für die nächste närrische Saison gönnen sich die Faschingsgilden der Region auch gerne einen Wiesnabend.

Im Flötzinger-Festzelt traf der Wiesnigel Ignaz auf die Faschingsgilde Vogtareuth, und weil ihm ein vielfaches "I mog di" gewidmet wurde, kann er natürlich nicht anders, als die feschen Madln zu fotografieren und das Bild auf der Wiesnsplitterseite unterzubringen.

Treue-Geschenk auch noch zum Geburtstag

Ein zusätzliches Geschenk konnte Georg Kleiner (rechts) aus Pang seiner Frau Ingeborg machen: Just zu ihrem gestrigen Geburtstag hatte er im OVB-Gewinnspiel für treue Abonnenten einen Wiesntisch in der Auerbräu-Festhalle und 16 Biermarkerl gewonnen.

Die beiden haben das OVB seit über 40 Jahren abonniert. "Unsere Tochter Sabine und der Schwiegersohn kommen leider erst später aus München", bedauerte Kleiner gegenüber dem Wiesnfotografen, "und unsere Freunde aus Raubling und Kolbermoor haben sich leider auch verspätet." Zum Gewinn und zum Geburtstag gratulierten (hinten, stehend von links) OVB-Verlagsdirektor Stefan Reining und Andreas Maier von Auerbräu. Der Wiesnigel Ignaz überreichte am Gewinnertisch dazu Lebkuchenherzen des OVB-Medienhauses.

Nach der Messe ist vor der Messe

Messeveranstalter Peter Kinold (rechts) traf der Wiesnigel Ignaz mit Klaus Hertreiter, Projektleiter des Wirtschaftlichen Verbands, in der "Tatzlwurm-Törggelenhütte".

"Wird hier das neue Messebüro installiert?", fragte der Ignaz. "Das wär nicht schlecht", meinte Kinold. Dabei ging es aber eher um Zeitplan, Lage und Neuigkeiten der nächsten Messe Rosenheim. "Aha - nach der Messe ist vor der Messe", zitierte der Wiesnigel frei nach Sepp Herberger. Wie er weiter erfuhr, einigte man sich schnell über ungeklärte Details...

Katholik rüffelt Protestantin

Einen Fauxpas leistete sich Dekanin Hanna Wirth in der Auerbräu-Festhalle beim Zuprosten nach dem Erntedankgottesdienst: Sie hielt die Mass mit beiden Händen. Entsetzt reagierte Geistlicher Andreas Maria Zach: "Das geht ja gar nicht!" Doch das Foto war schon gemacht. "In Zukunft nur noch einhändig", versprach die Dekanin dem Wiesnigel Ignaz.

Varoufakis entpuppte sich als CSU-Politiker

Im Urlaub lassen sich ja Männer gerne einen Bart stehen, und Varoufakis ist bekanntlich gerne mit dem Motorrad unterwegs - warum also nicht eine Tour nach Rosenheim machen, seit die Bürde des Amtes weg ist? Sogar bis zu griechischen Politikern hat sich der Ruf des Rosenheimer Herbstfestes herumgesprochen - das meinte zumindest Wiesnigel Ignaz, als er in der Auerbräu-Festhalle glaubte, auf den zurückgetretenen griechischen Finanzminister Yanis Varoufakis zu treffen.

Landsleute mit guten Restaurants gibt es in der Innstadt auch. Beim Näherkommen entpuppte sich der Gast in der Lederjacke aber als der Rosenheimer CSU-Fraktionsvorsitzende Herbert Borrmann, der nun weiß, in welcher "Maske" er ohne viel Aufwand im nächsten Fasching auftreten kann. 

Zurück zur Übersicht: Wiesn-Aktuell

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Aktuelles von der Wiesn

Finalistinnen auf großer Tour: Das sind die Stationen
Finalistinnen auf großer Tour: Das sind die Stationen
Jetzt für Ihre Miss Herbstfest 2017 stimmen!
Jetzt für Ihre Miss Herbstfest 2017 stimmen!
Herbstfest-Zuckerl von Meridian und BOB
Herbstfest-Zuckerl von Meridian und BOB
Loretowiese ab Montag teilweise gesperrt
Loretowiese ab Montag teilweise gesperrt
Startnummer 1: Katharina Schmid
Startnummer 1: Katharina Schmid
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Video
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache