Der Toni aus Rosenheim ist am ersten Wiesnwochenende garned „ham kumma“

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Der Toni aus Rosenheim ist am ersten Wiesnwochenende gar ned „ham kumma“ – genauso wie im gleichnamigen Lied.

Und jetzt darf er nicht mehr heim: Seine Ehefrau wirft ihm nämlich vor, dass er fremdgegangen ist – ausgerechnet mit der Kathl. „I waar fremdganga, ja so a Schmarrn“, empörte sich der Beschuldigte bei einer Mass Bier. „De Kathl und i, mia san uns doch ned fremd, mia kennan uns doch guat.“

Oberbayerisches Volksblatt

Zurück zur Übersicht: Wiesn-Aktuell

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Aktuelles von der Wiesn

Darum solltest genau DU Dich bewerben!
Darum solltest genau DU Dich bewerben!
Bewirb Dich jetzt als Miss Herbstfest 2017!
Bewirb Dich jetzt als Miss Herbstfest 2017!
Herbstfest 2016: Sicherheitskonzept hat sich bewährt
Herbstfest 2016: Sicherheitskonzept hat sich bewährt
1032 Patienten auf der Wiesn - das BRK zieht Bilanz
1032 Patienten auf der Wiesn - das BRK zieht Bilanz
Aus is und gar is! So schee war der letzte Wiesn-Tag
Aus is und gar is! So schee war der letzte Wiesn-Tag
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Video
Wir suchen die neue Miss Herbstfest - Was Dich erwartet!
Wir suchen die neue Miss Herbstfest - Was Dich erwartet!
Video
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016