Wiesn-Streiflichter

Promis auf der Wiesn gesichtet

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Wurde am Samstag auf dem Herbstfest gesehen: Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner

Rosenheim - Während Wirtschaftsministerin Ilse Aigner in der Auerbräu-Festhalle eine Maß genoss, bewies ein Schweinsteiger derweil seine Technik. Die Wiesn-Streiflichter:

Die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner folgte am Eröffnungstag gleich dem "Lockruf der Natur" in die Auerbräu-Festhalle. Vermutlich hatte sie schon in ihrer Heimatgemeinde Feldkirchen-Westerham in der zweiten Augustwoche beim Feldkirchner Volksfest wieder geübt, den Maßkrug zu stemmen. So vergnügt, wie sie dabei schaut, vermisst sie die "Berliner Weiße" aus ihrer Zeit als Bundesministerin sicher nicht...

Olympiasieger in der Auerbräu-Festhalle

Olympiasieger Marinus Kraus (links) und Andreas Wellinger (rechts) mit Auerbräu Chef Ferdinand Steinacher

Die Olympiasieger im Skispringen 2014 Marinus Kraus aus Oberaudorf und Andreas Wellinger besuchten die Auerbräu-Festhalle gleich am ersten Tag und verbrachten eine zünftigen Wiesnabend bei bester Stimmung.

Schweinsteiger-Bruder beherrscht die Technik

Tobias Schweinsteiger im Prosecco-Stadl. Zum Vergrößern: Hier klicken

Fußballer Tobias Schweinsteiger, Bruder von Weltmeister und FC-Bayern-Star Bastian Schweinsteiger, war dabei der ideale Techniker, der bewies, dass er nicht nur mit dem Ball geschickt umgehen kann: Mit wenigen, eher filigranen "Handklopfern" zapfte er zur Freude der Zuschauer, unter anderem Miss Herbstfest Marina Weber sowie Michael und Max Fraenkel, Betreiber des Prosecco-Stadls, den spritzigen Weißwein an.

Martin Tomczyk beim Korkenziehen

Wein statt Bier: Martin Tomczyk in der "Wuiderer-Alm". Zum Vergrößern: Hier klicken

Eine überdimensionale Weinflasche musste dagegen in der "Wuiderer-Alm" (rechtes Bild) herhalten, die zum Wiesnauftakt "geköpft" wurde. Florian Freilinger (kniend) ergänzt und unterstützt das Team in der urigen Wein- und Imbissbar und bietet die exquisiten Weine vom Gut Leo Hillinger (Zweiter von rechts) im Burgenland an. Beim Korkenziehen assistierten DTM-Autorennfahrer Martin Tomczyk (links) und Nico Schomberg vom Weingut Hillinger (rechts).

Fassl-Gespann bringt das Dunkle Märzen

Anlässlich des 125. Jubiläums von Auerbräu gibt es in diesem Jahr übrigens auch wieder das Rosenheimer Dunkle Märzen aus dem Holzfass. Täglich bringt das „Auerbräu-Fassl-Gespann“ mit einer Fahrt durch die Innenstadt und musikalischer Begleitung das Jubiläumsbier, das Rosenheimer Dunkle Märzen, auf die Wiesn. Abfahrt ist dann jeweils um 10.45 Uhr aus der Brauerei.

Im herrlichen, schattigen Auerbräu-Biergarten zapft von Montag bis Samstag jeweils mittags (12 Uhr) eine bekannte regionale Persönlichkeit ein Holzfass an. Ausgeschenkt wird das Dunkle Jubiläums-Märzen nur im Biergarten oder bei ungünstiger Witterung auch in der Auerbräu-Festhalle, solange der Vorrat reicht.

Oberbayerisches Volkblatt/Pressemitteilung Auerbräu

Zurück zur Übersicht: Wiesn-Aktuell

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Aktuelles von der Wiesn

Jetzt für Ihre Miss Herbstfest 2017 stimmen!
Jetzt für Ihre Miss Herbstfest 2017 stimmen!
Herbstfest-Zuckerl von Meridian und BOB
Herbstfest-Zuckerl von Meridian und BOB
Loretowiese ab Montag teilweise gesperrt
Loretowiese ab Montag teilweise gesperrt
Startnummer 1: Katharina Schmid
Startnummer 1: Katharina Schmid
Startnummer 2: Lisa Petzinger
Startnummer 2: Lisa Petzinger
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Video
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache