Wiesn-Streiflichter

Fliegende Bierdeckel und ein Ständchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Wiesnigel Ignaz entgeht nichts: So ist er bei der Verabschiedung einer langjährigen Servicemitarbeiterin dabei und begutachtet extra angefertigte Bierdeckel.

Abschiedsständchen für Serviceleiterin Stefania Mitterer

Seit Übernahme der Auerbräu-Festhalle durch Festwirt Andreas Schmidt und seiner Firma Inn-Gastro im Jahr 2007 war Serviceleiterin Stefania Mitterer aus Schonstett dabei und führte das gesamte Bedienungsteam durch sieben Herbstfeste. Nun widmet sich Mitterer ihrer Familie und vor allem ihren Enkeln.

Stefania Mitterer aus Schonstett

Sie wurde jetzt auf der Bühne in Anwesenheit von Miss Herbstfest Marina Weber (rechts) und sechs ihrer Vorgängerinnen mit einem Ständchen der Blaskapelle Großkarolinenfeld verabschiedet und bekam Blumen, Wiesnherzerl mit Widmung und "Standing ovations" der gesamten Mannschaft.

BRK im Dauereinsatz auf der Wiesn

Eine Anlaufstelle für Notfälle ist die Rot-Kreuz-Station an der Loretokapelle am Herbstfestplatz. Täglich bis 24 Uhr sind die ehrenamtlichen Helfer des BRK für die Wiesn-Besucher im Einsatz.

Zwischen 600 und 900 Patienten werden hier an den 16 Herbstfest-Tagen hauptsächlich mit Herz-Kreislauf-Beschwerden, Schnitt- und Platzwunden, Prellungen und Kopfschmerzen behandelt. Ganz fleißige Wiesngeher kommen auch schon mal mit Blasen an den Füßen zur Station.

Extra angefertigter Bierdeckel zum Jubiläum

Das Gaufest des Gauverbandes I kommt 2015 zu seinen Wurzeln nach Rosenheim zurück. Ausrichter ist der Gebirgstrachtenerhaltungsverein Rosenheim I Stamm, der nächstes Jahr auch sein 125. Jubiläum feiert. Aus diesem Anlass wurde jetzt in der Auerbräu-Festhalle der extra angefertigte Bierdeckel (kleines Foto) für das große Fest vorgestellt, zu dem allein 9000 Trachtler erwartet werden.

Da aber alle bei der Präsentation gar so steif dastanden, kam der Igelfotograf auf die Idee: "Werft die Deckel in die Luft!". Sofort flogen die Bierdeckel durch die Halle, zum Schrecken von Festwirt Andreas Schmidt. "Wer soll denn das jetzt alles aufräumen?"

Doch das Malheur war schnell behoben: Gemeinsam sammelten die Vorstandsmitglieder des Vereins um den Vorsitzenden Peter Feldschmidt zusammen mit Führungskräften der Auerbrauerei um Ferdinand Steinacher die Deckel wieder ein.

Wirtinnen und Wirte in der Auerbräu-Festhalle

Abwechselnd treffen sich Wirtinnen und Wirte aus den Kreisverbänden Rosenheim und Traunstein des Hotel- und Gaststättenverbandes auf der Wiesn in einem der beiden Biertempel. Heuer kamen sie in der Auerbräu-Festhalle zusammen. "Chefin" war diesmal Theresa Albrecht vom Hotel "Zur Post" in Rohrdorf, die den im Urlaub weilenden Vorsitzenden des Hotel- und Gaststättenverbandes, Franz Bergmüller aus Feldkirchen-Westerham, zusammen mit Hans Bäuerle vom "Kaiserblick" in Oberaudorf vertrat.

Nicht fehlen in der Runde durften die Chefs der Brauereien und der Landrat. Unser Bild zeigt von links Auerbräu-Festwirt Andreas Schmidt, Auerbräu-Geschäftsführer Ferdinand Steinacher und Ehefrau Gabriele sowie Flötzinger-Bräu Franz Steegmüller. Im Hintergrund stehen Hans Bäuerle, Theresa Albrecht, Christina Pfaffinger vom Chiemsee-Alpenland-Tourimus-Verband, Landrat Wolfgang Berthaler und weiter am Tisch Martha Steegmüller, Marisa und Andreas Steegmüller-Pyhrr sowie gegenüber ihrem Mann Beate Schmidt. Alle stießen dann mit Berthaler auf eine "bärige" Wiesn an.

Entenwirt holt sich Tipps vom Flötzinger-Festwirt

Einige Tipps holte sich Entenwirt Peter Schrödl (links) vom Samerberg beim Flötzinger-Festwirt Manfred Kirner (Mitte). Seit geraumer Zeit bietet Schrödl mit Unterstützung seiner Tochter Veronika in Törwang sein "Fensterl-Buffet" an.

Entenwirt Peter Schrödl (links) vom Samerberg beim Flötzinger-Festwirt Manfred Kirner (Mitte)

Ganz so viele Gäste wie Festwirt Kirner kann er damit natürlich nicht bewirten. Sein Angebot, beim Festwirt notfalls auszuhelfen, nahm Manfred Kirner schmunzelnd zur Kenntnis. "Gibt‘s dann zum Nachtisch Entengrütze mit Schlagsahne?", fragte der Wiesnigel Ignaz neugierig.

Oberbayerisches Volksblatt

Zurück zur Übersicht: Wiesn-Aktuell

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Aktuelles von der Wiesn

Jetzt für Ihre Miss Herbstfest 2017 stimmen!
Jetzt für Ihre Miss Herbstfest 2017 stimmen!
Herbstfest-Zuckerl von Meridian und BOB
Herbstfest-Zuckerl von Meridian und BOB
Loretowiese ab Montag teilweise gesperrt
Loretowiese ab Montag teilweise gesperrt
Startnummer 1: Katharina Schmid
Startnummer 1: Katharina Schmid
Startnummer 2: Lisa Petzinger
Startnummer 2: Lisa Petzinger
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Video
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache