Mehr Sicherheit

Neuer Fluchttunnel aus dem Festzelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Einen sechsstelligen Betrag hat die Flötzinger-Brauerei heuer für die Wiesn in den Sektor Sicherheit investiert. So soll eine schnellere Evakuierung gewährleistet sein.

Im Bereich der Kaiserstraße enstand ein Durchgang, "Fluchttunnel" genannt, der beim kleinen Biergarten neben dem Zugang zu den Damentoiletten in Richtung Kaiserstraße führt. Er soll im Erstfall eine schnellere Evakuierung des Zeltes ermöglichen. "Ich hoffe natürlich, dass wir den Tunnel niemals brauchen werden", so Wolfgang Dichtl, Zeltleiter der Braueri.

 

Oberbayerisches Volksblatt

Zurück zur Übersicht: Wiesn-Aktuell

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Aktuelles von der Wiesn

Herbstfest 2016: Sicherheitskonzept hat sich bewährt
Herbstfest 2016: Sicherheitskonzept hat sich bewährt
1032 Patienten auf der Wiesn - das BRK zieht Bilanz
1032 Patienten auf der Wiesn - das BRK zieht Bilanz
Aus is und gar is! So schee war der letzte Wiesn-Tag
Aus is und gar is! So schee war der letzte Wiesn-Tag
Es waren "16 urgemütliche und harmonische Tage"
Es waren "16 urgemütliche und harmonische Tage"
Auch nach dem letzten Wiesn-Samstag wurde weitergefeiert!
Auch nach dem letzten Wiesn-Samstag wurde weitergefeiert!
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Video
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache