Darum wird die Wiesn-Maß teurer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die Herbstfest-Besucher müssen ab diesem Jahr etwas tiefer in die Tasche greifen: Der Preis für eine Maß Bier steigt auf 7,40 Euro! Die Gründe.

Der Preis für eine Maß Bier steigt beim diesjährigen Herbstfest von 6.80 Euro auf 7.40 Euro. Die Gründe für den Anstieg lieferte am Dienstagvormittag der Wirtschaftliche Verband (WV) bei der offiziellen Pressekonferenz zur 149. Rosenheimer Wiesn. Demnach sind der gestiegende Hopfenpreis sowie gestiegene Lohn- und Produktionskosten ausschlaggebend für den Preisanstieg. Die Preiserhöhung sei bereits im Frühjahr besprochen und beschlossen worden, erklärte Robert Aberger vom Wirtschaftlichen Verband, und habe nichts mit dem jetzt viel diskutierten Rauchverbot zu tun. Grundsätzlich, so Aberger, lege aber nicht der WV sondern die Brauereien den Bierpreis fest.

Keine Steigerung zur Jubiläumswiesn

Der WV versicherte auf der Pressekonferenz aber, dass der Bierpreis für zwei Jahre gleich bleiben wird. Die Maß wird also auch bei der Jubiläums-Wiesn im kommenden Jahr 7.40 Euro kosten.

In den vergangenen drei Jahren kostete die Maß noch 6,80 Euro.

Weitere Infos rund um das Herbstfest Rosenheim 2010 finden Sie hier

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Wiesn-Aktuell

Kommentare

Aktuelles von der Wiesn

Kindheitserinnerungen und die ganz große Liebe: Das sind eure schönsten Wiesn-Geschichten
Kindheitserinnerungen und die ganz große Liebe: Das sind eure schönsten Wiesn-Geschichten
Herbstfest Rosenheim: Was sind eure schönsten Wiesn-Erinnerungen?
Herbstfest Rosenheim: Was sind eure schönsten Wiesn-Erinnerungen?
Hertreiter (WV) zum früheren Start 2021: "Lockerer Auftakt mit freier Platzwahl"
Hertreiter (WV) zum früheren Start 2021: "Lockerer Auftakt mit freier Platzwahl"
Das Rosenheimer Herbstfest 2020 ist abgesagt
Das Rosenheimer Herbstfest 2020 ist abgesagt
Findet Rosenheimer Herbstfest statt? Entscheidung auf Mai vertagt
Findet Rosenheimer Herbstfest statt? Entscheidung auf Mai vertagt