Die Kandidatinnen zum Vorentscheid "6 aus 20"

Wer wird die Miss Herbstfest 2014?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Wer wird die neue Miss Herbstfest 2014 und tritt die Nachfolge von Vroni Oswald an? Hier sehen Sie alle 20 Kandidatinnen zum Vorentscheid am Donnerstag
  • schließen

Rosenheim - Eine erste Entscheidung ist bei der Wahl zur Miss Herbstfest 2014 bereits gefallen. Diese 20 fesche Mädels haben sich für den öffentlichen Vorentscheid am Donnerstag qualifizieren.

20 fesche Mädels haben es aus der Vielzahl der diesjährigen Bewerberinnen geschafft, sich für den Vorentscheid am Donnerstag, den 10. Juli 2014, im Autohaus Bernegger zu qualifizieren. Ab 19 Uhr entscheidet dann wieder die Jury, welche sechs Damen am großen Finale beim Kür-Abend teilnehmen werden. Der Vorentscheid bietet selbstverständlich auch wieder die Möglichkeit, die Bewerberinnen vor Ort persönlich kennenzulernen.

Hautnah dabei beim Vorentscheid

Der Vorentscheid "6 aus 20" findet am Donnerstag, den 10 Juli, im Autohaus Bernegger in der Kastenauer Straße 37 in Rosenheim statt. Der Einlass beginnt bereits um 18.30 Uhr, der Vorentscheid startet um 19 Uhr. Alle Getränke am Abend kosten nur einen Euro, der Erlös wird traditionell einem guten Zweck zugeführt.

Die Jury am Abend des Vorentscheids

Die Jury besteht in diesem Jahr aus Willi Börsch (OVB Medienhaus), Herrmann Tomcyk (Wirtschaftlicher Verband), Peter Kirmair (Auerbräu), Marisa Steegmüller (Flötzinger Bräu), Klaus Hertreiter (Projektleiter Herbstfest) und natürlich der Miss Herbstfest 2013, Vroni Oswald.

Online-Voting und Kür 

Wer von den sechs Finalistinnen die Miss Herbstfest 2014 werden soll, darüber können Sie ab 16. Juli auf herbstfest-rosenheim.de in einem Online-Voting abstimmen. Die Kür zur Miss Herbstfest 2014 findet schließlich am 31. Juli im Festzelt des FV Oberaudorf statt. Auch diese Veranstaltung ist öffentlich. Neben den sechs Finalistinnen fürs Auge, wird auch hier wieder zünftige Musik und Bierzeltbetrieb für das leibliche Wohl geboten sein. Wer sich für die Finalrunde "6 aus 20" qualifiziert hat, erfahren Sie am Donnerstagabend, 11. Juli, LIVE auf herbstfest-rosenheim.de oder vor Ort beim Vorentscheid im Autohaus Bernegger.

Die Wahl zur Miss Herbstfest 2014 wird unterstützt vom OVB Medienhaus, dem Wirtschaftlichen Verband Rosenheim, der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling und dem Autohaus Bernegger.

Miss Herbstfest 2014: Die 20 Kandidatinnen stellen sich vor

Diese 20 hübschen Mädels stellen sich am Donnerstag beim Vorentscheid im Autohaus Bernegger dem Urteil der Jury.

Hedi Enzinger

Startnummer 1 - Hedi Enzinger: Hedi ist 27 Jahre jung und kommt aus Riedering. Die Teamassistentin der Stadtwerke in Rosenheim über ihre Beweggründe bei der Wahl zur Miss Herbstfest anzutreten: "Weils immer no mein Traum is und i dieses Jahr scho bissal a "Miss-ähnliche-Luft" schnuppern hab derfn, da mia Fotos für die OVB-Beilage Dirndl&Tracht gmacht ham." Hedi singt leidenschaftlich im Chor und verbringt ihre Freizeit am Liebsten in der Natur beim Reiten, Schwimmen, Skifahren und Berg-gehen.

Kandidatin 1 - Hedi Enzinger

Christine Anner

Startnummer 2 - Christine Anner: Christine ist 22 Jahre jung und kommt aus Aschau. Die Studentin möchten ihren Landkreis repräsentieren und endlich wieder mehr Dialekt nach außen tragen. Bei ihrem "schlagkräftiges" Lebensmotto orientiert sich Christine an ihrem Vorbild Bruce Lee: "Train hard - fight easy, train easy fight hard - it's your choice" Für die zukünftige Wirtschaftspädagogin bedeutet das Rosenheimer Herbstfest in erster Linie Spaß: "Für mich ist das Herbstfest wie für die Kölner der Karneval, die fünfte Jahreszeit!"

Kandidatin 2 - Christine Anner

Sophia Weber

Startnummer 3 - Sophia Weber: Sophia ist 19 Jahre jung und kommt aus Stephanskirchen. Die Verwaltungsangestellte bei der Stadtverwaltung Rosenheim ist in ihrer Freizeit in der Jungbauernschaft, im Trachten- und Schützenverein aktiv. Über ihre Motivation: "Ich will nicht nur Jugendliche ansprechen und für das Herbstfest animieren, sondern allen Generationen zeigen, wie wertvoll ausgelassene und schöne Zusammentreffen sein können."   

Kandidatin 3 - Sophia Weber

Julia Kellerer

Startnummer 4 - Julia Kellerer: Julia ist 25 Jahre jung, Hotelfachfrau und arbeitet nebenbei noch im landwirtschaftlichen Betrieb der Eltern mit. Getreu dem Motto "Jeden Tag wirklich Leben, nirgendwo auf der Welt ist es so schön wie bei uns" will Julia "mit meiner freundlichen, traditionellen, offenen und sehr lebenslustigen Art, genau das richtige Gesicht für mein geliebtes Herbstfest" werden. Ihre Hobbys sind neben Shoppen und Freunde treffen auch Bulldog fahren und in den Stall gehen.   

Kandidatin 4 - Julia Kellerer

Stephanie Ableitner

Startnummer 5 - Stephanie Ableitner: Steffi ist 21 Jahre jung und ist Bankkauffrau von Beruf. Neben Pilates und Zumba geht die Flintsbacherin gerne mit ihrem Hund Gassi. Ihr Lebensmotto ist: "Lass den Kopf nicht hängen, denn nur Fledermäuse tun dies!" Die Kandidatin verbringt zudem jeden ihrer Geburtstage auf dem Herbstfest  und freut sich jetzt schon, zahlreiche Freunde und Bekannte dort wiederzusehen.  

Kandidatin 5 - Stephanie Ableitner

Franziska Gartner

Startnummer 6 - Franziska Gartner: Franziska ist 21 Jahre jung und kommt aus Westerndorf am Wasen. Sie arbeitet im Bereich Marketing einer großen Automobilgruppe und ist aktives Mitglied im Trachtenverein ihrer Heimatgemeinde. Sie möchte Miss Herbstfest werden, "da i der Meinung bin es soi einmal wieder a richtigs bayrischs Rosenheimer Dirndl des Krönchen drong".    

Kandidatin 6 - Franziska Gartner

Jasmin Müller

Startnummer 7 - Jasmin Müller: Jasmin ist 23 Jahre jung und kommt aus Kolbermoor. Die medizinische Fachangestellte freut sich darauf, neue Leute und deren Geschichten kennenzulernen und zusammen mit ihnen Spaß zu haben. Jasmin über ihre Beziehung zum Rosenheimer Herbstfest: "Egal ob Jung oder Alt, es gibt für jeden etwas und das ist das Wunderbare am Rosenheimer Herbstfest." Ihre Hobbys sind kochen und die Freiwillige Feuerwehr in Pullach.

Kandidatin 7 - Jasmin Müller

Anna Antretter

Startnummer 8 - Anna Antretter: Anna ist 20 Jahre jung und sieht ihre Teilnahme an der Wahl zur Miss Herbstfest getreu ihrem Lebensmotto "Der Weg ist das Ziel". Die Hotelfachfrau aus Brannenburg will Miss Herbstfest werden "weil I de Leid, egal ob jung oder oid, ob aus’n boarischn, deutschsprachigen oder fremden Land, mit meiner herzlichen Art von da Rosenheimer Wiesn begeistern und mit eana zwoa unvergesslich scheene Wocha verbringa mecht."

Kandidatin 8 - Anna Antreter

Martina Inninger

Startnummer 9 - Martina Inninger: Martina ist 21 Jahre jung und kommt aus Greisstätt. Die zahnmedizinische Angestellte geht "unglaublich gerne aufs Herbstfest, eines der wichtigsten Ereignisse im Jahr". In ihrer Freizeit unternimmt Martina viel mit ihren Freunden und geht gerne Joggen um das Erlebte in der wunderschönen Natur zu verarbeiten. Ihr Lebensmotto: "Schätze genieße jeden Tag deines Lebens als sei es der letzte, lächle und zeig wenn nötig auch Trauer, denn nur so kannst du jeden Tag vollends auskosten."

Kandidatin 9 Martina Inninger

Pia Hofmann

Startnummer 10 - Pia Hofmann: Pia ist 25 Jahre jung, wohnt und arbeitet in Eggstätt. Die gelernte Kinderpflegerin und Fotografin skatet in ihrer Freizeit für ihr Leben gern, geht zwischendurch zum Joggen und besucht fleißig die Eishockey-Spiele des SB Rosenheim. Zudem ist sie bei der freiwilligen Feuerwehr engagiert und liebt sämtliche neuen Erfahrungen und Erlebnisse. Motto: "Lebe hier und jetzt!" 

Kandidatin 10 - Pia Hofmann

Christina Kessler

Startnummer 11 - Christina Kessler: Christina ist 20 Jahre jung und kommt aus Rosenheim. Die medizinische Fachangestellte will Miss Herbstfest werden, weil "ich mich sehr gut präsentieren kann und ein lebensfroher Mensch bin." Ihre Hobbys sind Kunstturnen, Tennis, Rad fahren, Fitness und Klavier spielen. Das Lebensmotto der fröhlichen Rosenheimerin "Ein Tag, an dem man nicht lacht, ist ein völlig vergeudeter Tag."

Kandidatin 11 - Christina Kessler

Sabrina Bonnetsmüller

Startnummer 12 - Sabrina Bonnetsmüller: Sabrina ist 23 Jahre jung und Disponentin bei einer großen Automobilgruppe. Die Rosenheimerin genießt gerne das bayerische Lebensgefühl im Kreis ihrer Freunde. "Das Highlight jeder Wies´n ist für mich das Erntedankfest mit anschließendem Biergartenbesuch, einer kalten Maß Bier und einem Steckerlfisch" In ihrer Freizeit ist Sabrina sportlich unterwegs. Egal ob Berg gehen, Radl fahren oder Skifahren, Hauptsache Natur.

Kandidatin 12 - Sabrina Bonnetsmüller

Verena Prokoph

Startnummer 13 - Verena Prokoph: Verena ist zwanzig Jahre jung und studiert Gesundheitsmanagement an der FH Rosenheim. Zuhause in Bruckmühl spielt sie gerne Fußball, trifft sich mit ihren Freunden und liebt es zu feiern. Ihre Motivation: "Ich möchte Miss Herbstfest werden, weil ich gern fesche Dirndl trage und sicherlich viele interessante Menschen dadurch kennen lerne." 

Kandidatin 13 - Verena Prokoph

Vanessa Huber

Startnummer 14 - Vanessa Huber: Vanessa ist 18 Jahre jung und kommt aus Bruckmühl. Sie hat gerade erfolgreich ihr Abitur absolviert und will im Oktober ihr Studium beginnen. Das Herbstfest in Rosenheim bedeutet für Vanessa "Tradition und Spaß in einem. Schon als ich klein war, sind meine Eltern mit mir jedes Jahr aufs Rosenheimer Herbstfest gegangen. Ich persönlich finde, dass es eine noch familiärere und gemütlichere Ausstrahlung als die Münchner Wiesn hat." Seit 14 Jahren reitet Vanessa in ihrer Freizeit.

Kandidatin 14 - Vanessa Huber

Linda Michalec

Startnummer 15 - Linda Michalec: Linda ist 20 Jahre jung und kommt aus Wasserburg. Die Abiturientin lebt nach dem Motto: "Alles erreichen". Die selbstbewusste Wasserburgerin engagiert sich ehrenamtlich für die Umwelt und unternimmt gerne etwas mit ihren Freunden. Warum Linda Miss Herbstfest werden will? "Charme, Aussehen, Humor - damit kann ich einfach jeden um den Finger wickeln ;-)"

Kandidatin 15 - Linda Michalec

Anna Monique Bogner

Startnummer 16 - Anna Monique Bogner: Anna ist 19 Jahre jung und macht gerade eine Ausbildung zur Automobilkauffrau. Sie kommt aus Bad Aibling und sieht das Rosenheimer Herbstfest als feste Tradition. Getreu dem Motto "Ich lebe mein Leben so wie ich es will und nicht wie andere es mir vorschreiben" geht Anna in ihrer Freizeit gerne mit ihren Freunden zum Feiern und liebt es dabei Dirndl zu tragen.

Kandidatin 16 - Anna Monique Bogner

Simone Seiler

Startnummer 17 - Simone Seiler: Simone ist 20 Jahre jung und ist gelernte Kinderpflegerin. Im Moment besucht die Flintsbacherin jedoch die Berufsoberschule. In ihrer Freizeit ist Simone in der Faschingsgilde aktiv, singt und betreibt Hundesport. Nach dem Motto "Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!" will sie Miss Herbstfest werden "weil ich die Wiesn über alles liebe, weils jed's Jahr wieda a Gaudi is für groß und gloa, weil sie do olle einfach gern ham."

Kandidatin 17 - Simone Seiler

Annalena Spiel

Startnummer 18 - Annalena Spiel: Annalena ist 19 Jahre jung und kommt aus Rosenheim. Die Auszubildende zur Industriekauffrau tanzt in ihrer Freizeit, geht regelmäßig ins Fitness Studio und spielt Gitarre. "Als kleines Kind habe ich die Miss Herbstfest schon immer bewundert und wäre stolz unsere schöne Wies'n in meiner Heimatstadt auch einmal repräsentieren zu dürfen."  Ihr Motto: "Scheiß da nix - dann feit da nix!"

Kandidatin 18 - Annalena Spiel

Marina Theresa Weber

Startnummer 19 - Marina Theresa Weber: Marina Theresa ist 18 Jahre jung und kommt aus Götting. Sie besucht die Berufsfachschule für Musik und lebt nach dem Motto: "Geht ned, gibt's ned!" Auch in ihrer Freizeit macht Marina Theresa gerne Musik und ist im Trachtenverein engagiert. Warum sie Miss Herbstfest werden will? "Weil das Herbstfest all das beinhaltet was mei Leben ist: Musi, Gaudi, an Haufn Leid, Tradition und Brauchtum."

Kandidatin 19 - Marina Theresa Weber

Melanie Ober

Startnummer 20 - Melanie Ober: Melanie ist 18 Jahre jung und kommt aus Prien am Chiemsee. Die frisch gebackene Abiturientin freut sich darauf "Menschen kennen zu lernen und mich auszutauschen. Außerdem kann ich mir gut vorstellen, die repräsentativen Aufgaben zu übernehmen." Ihre Hobbys sind Tanzen, Klettern, Joggen und Schwimmen. Ihr Motto: "Das Leben ist so, wie du denkst, dass es ist."

Kandidatin 20 - Melanie Ober

Am Donnerstag ist Vorentscheid

Das sind sie also, die 20 Bewerberinnen, die am 10. Juli zum öffentlichen Vorentscheid im Autohaus Bernegger in Rosenheim antreten werden. Seien Sie dabei und unterstützen Sie ihre Favoritin. Der Einlass beginnt bereits eine halbe Stunde vor dem eigentlichen Entscheid, also um 18.30 Uhr. Alle Getränke kosten nur einen Euro, der Erlös fließt auch in diesem Jahr wieder einem guten Zweck zu. Über die sechs Finalistinnen, die am 31. Juli zur großen Kür antreten werden entscheiden an diesem Abend Willi Börsch (OVB Medienhaus), Herrmann Tomcyk (Wirtschaftlicher Verband), Peter Kirmair (Auerbräu), Marisa Steegmüller (Flötzinger Bräu), Klaus Hertreiter (Projektleiter Herbstfest) und natürlich die Miss Herbstfest 2013, Vroni Oswald.

Die Wahl zur Miss Herbstfest 2014 wird unterstützt vom OVB Medienhaus, dem Wirtschaftlichen Verband Rosenheim, der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling und dem Autohaus Bernegger.

Zurück zur Übersicht: Miss Herbstfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Aktuelles von der Wiesn

Jetzt für Ihre Miss Herbstfest 2017 stimmen!
Jetzt für Ihre Miss Herbstfest 2017 stimmen!
Herbstfest-Zuckerl von Meridian und BOB
Herbstfest-Zuckerl von Meridian und BOB
Loretowiese ab Montag teilweise gesperrt
Loretowiese ab Montag teilweise gesperrt
Startnummer 1: Katharina Schmid
Startnummer 1: Katharina Schmid
Startnummer 2: Lisa Petzinger
Startnummer 2: Lisa Petzinger
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Video
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache