Wahl zur Miss Herbstfest 2016

Startnummer 3: Christine Schmid

  • Sascha Ludwig
    schließen
  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • Sascha Ludwig
    VonSascha Ludwig
    schließen
  • Martin Weidner
    Martin Weidner
    schließen

Rosenheim - Wer wird die Miss Herbstfest 2016? Wir haben uns mit der diesjährigen Finalistin Nummer #3, Christine Schmid, unterhalten.

Christine ist 21 Jahre jung und kommt aus Aschau im Chiemgau. Beruflich ist sie Metzgereifachverkäuferin. Ihr größter Traum: "I woid ois Kind scho imma Miss Herbstfest wean." Der Grund dafür: "Dass man wieda vui Leid trifft und a neie Leid kenna leand." 

Dass sich Christine dabei besonders leicht tut, zeigt schon ihr Lebensmotto: "Scheiß da nix, dann feid da nix", so die junge Aschauerin. In ihrer Freizeit geht sie gerne auf die heimischen Berge, schwingt sich auch mal gerne auf den Drahtesel oder schnallt sich die Brettln beim Skifahren unter die Füße. Im Finale hat die Aschauerin quasi Heimvorteil: "Ich würd' gern Miss Herbstfest werden, dann würde mein Kindheitstraum in Erfüllung gehen!"

Fotos der Startnummer 3: Christine Schmid

Startnummer 3: Christine Schmid

Startnummer 3: Christine Schmid

Wenn auch Sie Christine Schmid unterstützen wollen, dann machen Sie bei unserem großen Online-Voting mit. Dieses läuft vom 28. Juli bis zum 12. August. Die große Kür findet am Freitag, 12. August, in der Festhalle Aschau im Chiemgau statt. Dann fällt die endgültige Entscheidung, wer die Miss Herbstfest 2016 sein wird...

mw/sl

Rubriklistenbild: © Manfred Huber Licht.Finger Design

Zurück zur Übersicht: Miss Herbstfest

Kommentare

Aktuelles von der Wiesn

Wenig Chancen für Christkindlmarkt - Optimismus für Herbstfest 2022
Wenig Chancen für Christkindlmarkt - Optimismus für Herbstfest 2022
Rosenheimer Herbstfest 2021 abgesagt! „Traurigste Entscheidung meiner Amtszeit“
Rosenheimer Herbstfest 2021 abgesagt! „Traurigste Entscheidung meiner Amtszeit“