Miss Herbstfest 2015: Trachten-Ausstatter

"Da Rädl": Leidenschaft zur Tradition und frische Ideen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Unsere Miss Herbstfest, Bernadette Deutschenbaur, beim "Rädl", dem Westerhamer Trachtenhaus
  • schließen

Feldkirchen-Westerham - Beim "Rädl", dem Westerhamer Trachtenhaus, fühlte sich unsere Miss Herbstfest auf Anhieb richtig wohl. Für welches Dirndl sie sich am Ende dann entschieden hat:

Tradition und Brauchtum stehen beim "Rädl", dem Westerhamer Trachtenhaus seit jeher im Mittelpunkt, wenn es darum geht, das passende Gewand für unsere Miss Herbstfest zu finden. Zum insgesamt dritten Mal als Ausstatter der Finalistinnen mit von der Partie, hat "Da Rädl" bereits zweimal die spätere Miss Herbstfest eingekleidet. Ein Zufall? Wir haben Bernadette Deutschenbaur nach Westerham begleitet, um genau das herauszufinden.

"Wir bringen das Traditionelle glaube ich ganz gut in die neue Zeit", erklärt Regina Redel, die Chefin des Westerhamer Trachtenhauses. "Wir haben viele Längen probiert, auch mal einen Petticoat, aber Bernadette hat sich am Ende dann doch für dieses Modell entschieden". Mit dem sogenannten "Spencer" bildet das neue Dirndl unserer Miss Herbstfest eine Kombination aus neuen Stoffen und traditionellen Schnitten. "Das Traditionelle neu entdeckt und frisch aufgelegt", fasst Regina Redel zusammen. Der zentrale Gedanke der Tracht für die Chefin beim "Rädl", bei der Suche nach Neuem auf die althergebrachten Ansätze zurückzukommen. Das Rad neu erfinden will man dabei jedoch nicht.

"Das ist einfach das Gefühl, dass man bei dem Thema hat", ergänzt Regina Redel. Deshalb passe unsere diesjährige Miss Herbstfest Bernadette Deutschenbaur auch so gut zum Westerhamer Trachtenhaus. "Bodenständig, hier daheim und ein ganz bayerisches Mädel", strahlt die Chefin. So ist man "beim Rädl" den neuen Trends zwar nicht verschlossen, erteilt dem Kitsch in Sachen Tracht aber eine klare Absage. "Aus den Vereinen, für die Vereine", erklärt der Chef des Westerhamer Trachtenhauses Bernhard Redel. Vielleicht auch ein Grund dafür, dass "Da Rädl" nun schon zum zweiten Mal die spätere Miss Herbstfest noch als Finalistin ausgestattet hat. Doch auch die Herren kommen beim "Rädl" nicht zu kurz: "Wir haben in jeder Preisklasse die passende Lederhosen. Auch da sind wir richtig gut aufgestellt," so Bernhard Redel.

"Das Dirndl hat einen richtig besonderen Rock, es gefällt mir richtig gut", freut sich auch Bernadette Deutschenbaur über ihr Gewand vom "Rädl". "Auch der Spencer, das bin ich halt einfach. Da fühl ich mich total wohl." Als Zweiteiler eignet sich das Dirndl dabei besonders gut zum Kombinieren. Egal ob Schürze, Rock oder Oberteil, im prall gefüllten Schrank unserer Miss Herbstfest findet sich mit Sicherheit das ein oder andere Kleidungsstück zum Ausprobieren. 

Um die Frisur und das Make-Up der Miss Herbstfest 2015 kümmern sich auch in diesem Jahr wieder die Beauty-Spezialisten von Louys in der Innstraße und am Salzstadel in Rosenheim.

Bilder vom Besuch unserer Miss beim "Rädl"

Unsere Finalistinnen beim "Rädl" in Westerham

Bei der großen Tour unserer Finalistinnen durch die Region, statteten unsere Kandidatinnen dem Westerhamer Trachtenhaus bereits einen Besuch ab. Egal ob die vielen unterschiedlichen Dirndl, Trachten-Jacken oder Accessoires, beim Rädl kamen die sechs Damen aus dem Stöbern beinahe nicht mehr heraus:

Die Finalistinnen beim "Rädl" in Westerham

Neben dem Ladengeschäft in Westerham ist "Da Rädl" auch am Marktplatz 9 in Holzkirchen vertreten. Dabei finden Regina und Bernhard Redel sowohl für den festlichen Anlass oder auch den nächsten Wiesn-Besuch für Jeden die passende und traditionelle Tracht, immer getreu dem Motto: "Schaugt´s eich des oh, des werd eich g´foin!"

Mehr Informationen:

Da Rädl

Regina & Bernhard Redel

Schwimmbadstraße 35

83620 Feldkirchen/Westerham

Telefon: 08063 / 67 44 

"Da Rädl" im Internet

"Da Rädl" auf Facebook

Öffnungszeiten: MI-FR 9 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 18 Uhr,  SA 9 Uhr bis 12 Uhr

Unsere Finalistinnen Bernadette Deutschenbaur und Lucia Schumann wurden vom "Rädl" bereits zur Kür ausgestattet

Bilder unserer Finalistin Lucia Schumann

Bilder unserer Finalistin Bernadette Deutschenbaur

Zurück zur Übersicht: Miss Herbstfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Aktuelles von der Wiesn

Herbstfest 2016: Sicherheitskonzept hat sich bewährt
Herbstfest 2016: Sicherheitskonzept hat sich bewährt
1032 Patienten auf der Wiesn - das BRK zieht Bilanz
1032 Patienten auf der Wiesn - das BRK zieht Bilanz
Aus is und gar is! So schee war der letzte Wiesn-Tag
Aus is und gar is! So schee war der letzte Wiesn-Tag
Es waren "16 urgemütliche und harmonische Tage"
Es waren "16 urgemütliche und harmonische Tage"
Auch nach dem letzten Wiesn-Samstag wurde weitergefeiert!
Auch nach dem letzten Wiesn-Samstag wurde weitergefeiert!
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Video
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache