Miss Herbstfest 2014, Marina Theresa Weber

Die Miss 2014, Marina Theresa Weber ganz privat

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Egal ob im Trachtenverein, bei der Musikprobe oder auf der Bühne im Theater, Marina Weber ist in Götting sehr gefragt
  • schließen

Götting - Die Miss Herbstfest 2014, Marina Theresa Weber, ist Musikerin mit Leib und Seele. Was die 18-Jährige in ihrer Freizeit treibt und wie wichtig ihr Heimat und Familie sind:

Bereits im Alter von vier Jahren bekam Marina ihr erstes Instrument in die Hand. Bereits damals war Mutter Manuela der Werdegang ihrer Tochter klar: "Überall wo Musik war, da war auch Marina. Bereits als kleiner Stopsel war sie immer auf dem Volksfest dabei und hat lange ausgehalten", lacht die Mutter von drei Kindern. Egal ob Dirigieren oder Tanzen, Marina war damals schon immer vorne dabei.

Da lag es für Marina dann selbstverständlich auf der Hand, auch die schulische Laufbahn in eher musikalische Bahnen zu lenken. Von ihrer Zeit in der Berufsfachschule für Musik in Altötting schwärmt die junge Miss in den höchsten Tönen, trotz des straffen Zeitplans: "Die Schule war immer von 6 Uhr früh bis 22 Uhr am Abend offen. Der Unterricht begann um acht", erklärt Marina. In den Freistunden, vor und nach den Unterrichtsstunden, konnten die Instrumente der Schule geliehen werden um zu proben. Neben dem Klavier, der Orgel, Klarinette, Gitarre und ihrem neuesten Instrument, einem Kontrabass, lernte Marina dort auch die theoretische Welt der Musik kennen. Fächer wie Musikgeschichte, Tonsatz und Gehörbildung waren neben Pflichtfächern, wie zum Beispiel Deutsch, fester Bestandteil des Lehrplans. Bei der Wahl zwischen Kirchen- und Volksmusik zögerte die heute 18-Jährige nicht lange. "Ich find's einfach schön, wenn ich mich mit meinen Freunden auf unserer Alm treffe und wir dann ganz locker gemeinsam Musik machen", strahlt Marina, da fiel die Wahl des Schwerpunkts "Volksmusik" nicht schwer.

"Nach der Schule ist vor der Schule"

Zwei ihrer Freundinnen, die Teil der kleinen Tanzl-Musikgruppe sind, hat Marina dabei auch in Altötting kennengelernt. Mit Ruth, die im kleinen Ensemble die Harfe zupft, und Resi, an der Ziehharmonika, hat sich Marina bereits damals einen Wohngemeinschaft geteilt. Dass man nicht nur musikalisch auf einer Wellenlänge liegt, haben die drei Mädels schnell erkannt. Zum vollzähligen Sextett zählen heute noch drei Burschen, Marinas Bruder und zwei Musiker der Göttinger Blaskapelle. Dabei muss es nicht immer klassisch oder volkstümlich zugehen. In der kleinen Runde hört man bisweilen auch andere Töne. Besonders auf den unzähligen Dorf- und Weinfesten in der Umgebung geht es dann schon mal etwas moderner zu. "Manchmal kommen auch schon Klassiker wie ACDC dabei raus," lacht Marina über den bunt gemischten Musikgeschmack der Gruppe.

Auch beruflich zieht es die Miss Herbstfest in musikalische Gefilde: "Selbstverständlich würde ich mich riesig freuen, wenn ich mein Hobby zum Beruf machen könnte", träumt Marina. Besonders die pädagogische Richtung, genauer gesagt die musikalische Früherziehung hat Marina für sich entdeckt. Bereits heute verbringt sie ihre Freizeit gerne mit den Jüngeren, erklärt ihnen das Notenlesen und gibt Tipps und Tricks für die richtigen Griffe. Besonders am Wochenende beschäftigt sich Marina mit den Nachwuchskünstler. Zeit zum Verschnaufen? Fehlanzeige. "Musik ist für mich natürlich Anstrengung und Arbeit aber gleichzeitig auch Entspannung und Erholung," erklärt Marina. Einige Sachen müsse man schlicht lernen und regelmäßig üben, eine Entschädigung dafür erhalte Sie aber im Gegenzug durch die schöne Zeit mit ihren Freundinnen und Freunden beim gemeinsamen Musizieren. Nach ihrer Zeit als Miss Herbstfest will sie sich dann wieder voll und ganz auf ihre Karriere konzentrieren. Einem Abstecher auf eine musikalische, weiterführende Schule nach München, Linz oder Salzburg steht Marina offen gegenüber, auch wenn sie dazu ihrer geliebten Heimat, zumindest zeitweise, den Rücken kehren muss.

Musik, Tracht und Theater

Nicht nur auf musikalischer Basis ist Marina dabei in ihrer Heimatgemeinde Götting voll integriert. Egal ob im Trachtenverein oder der Theatergruppe, die Miss ist überall vorne dabei. "Die halbe Woche bin ich sicher in den Vereinen beschäftigt," überlegt Marina. Sie organisiert zusammen mit ihren Freundinnen Jugendfest, spielt Theater und geht gern auf das nächste Weinfest, kurz gesagt: Viel Freizeit hat die Jugendleiterin und Vertreterin der Göttinger Dirndl Marina ohnehin nicht. Zusammen mit ihrem Vater und ihrer Mutter ist sie im Trachtenverein fest verankert, um den sich das ganze Leben in der 1.600 Seelen-Gemeinde dreht. Dabei gibt sich die 18-Jährige erstaunlich heimatverbunden. "Ich schau mir schon gerne die Welt an, am liebsten bin ich aber daheim" erklärt Marina. In Rom, Venedig oder auch in Holland hat sie zusammen mit den Jugendgruppen schon den ein oder anderen Urlaub verbracht. Sie träumt von einer Reise nach Indien, die vollkommen andere Kultur und die dortigen Sitten und Gebräuche faszinieren die junge Musikerin einfach. Auf der anderen Seite würde Marina aber auch gerne einmal einen Sommer auf der Alm verbringen, dem kulturellen Kontrastprogramm, einfach einmal ein bisschen Zeit nur mit sich selbst verbringen.

Ein Tag im Leben der Miss Herbstfest

Ein Tag mit der Miss Herbstfest 2014

Von Anfang an dabei waren Marinas beste Freundinnen, Nicole und Luisa, sie haben die heutige Miss vom Vorentscheid bis zur Kür begleitet und stehen selbstverständlich auch noch auf dem Herbstfest an ihrer Seite. "Als wir erfahren haben, dass Marina unter den ersten Zwanzig war, haben wir uns erst mal total gefreut und gleich das organisieren angefangen," erzählt Nicole. "Und dann ging's auf große Tour, zum Stimmenfangen, des war a Gaudi," ergänzt Luisa. Für die beiden Freundinnen hätte gar keine andere Kandidatin Miss Herbstfest 2014 werden können. "Sie ist einfach ein anderer Mensch wie alle anderen, einfach traditionell und bodenständig," erklären die beiden fast im Chor. Nicole und Luisa schätzen Marina als offenen und lebenslustigen Menschen ein. Dabei fällt es der Miss Herbstfest besonders leicht, auf andere Menschen zuzugehen. Besonders bei den Älteren findet dabei ihre bayerische Art großen Anklang.

Auch ihre Schauspielpartner auf der Göttinger Bühne schwärmen in den höchsten Tönen von Marina. "Sie hat bei uns ja schon früher gespielt und macht sich im aktuellen Stück hervorragend," erklärt Wolfgang alias Pater Alois im Stück "Der blaue Krug" über die Miss Herbstfest. Zum Talent fasst sich Wolfgang mit einem Schmunzeln und Augenzwinkern kurz: "Ein gewisses Grundtalent ist ja auch da, man sieht's ja jetzt auch mit der Miss Herbstfest," erklärt Wolfgang und freut sich Marina in den Reihen der Theaterspieler zu haben. Auch nach ihrer Tätigkeit als Miss Herbstfest will Marina ihrer Heimatgemeinde am Irschenberg und ihren Vereinen treu bleiben. Freunde und Familie bilden den unverzichtbaren Kern in ihrem Leben. "Heimat ist für mich genau hier, der Ort wo ich her komme und wo ich immer wieder zurück finde."

Zurück zur Übersicht: Miss Herbstfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Aktuelles von der Wiesn

Herbstfest 2016: Sicherheitskonzept hat sich bewährt
Herbstfest 2016: Sicherheitskonzept hat sich bewährt
1032 Patienten auf der Wiesn - das BRK zieht Bilanz
1032 Patienten auf der Wiesn - das BRK zieht Bilanz
Aus is und gar is! So schee war der letzte Wiesn-Tag
Aus is und gar is! So schee war der letzte Wiesn-Tag
Es waren "16 urgemütliche und harmonische Tage"
Es waren "16 urgemütliche und harmonische Tage"
Auch nach dem letzten Wiesn-Samstag wurde weitergefeiert!
Auch nach dem letzten Wiesn-Samstag wurde weitergefeiert!
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Video
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache