Die Kür zur Miss Herbstfest 2014

Video: Marina Weber ist Miss Herbstfest 2014!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Marina Theresa aus Götting ist Miss Herbstfest 2014!
  • schließen
  • Bettina Pohl
    Bettina Pohl
    schließen

Oberaudorf - Marina Theresa Weber aus Götting ist unsere Miss Herbstfest 2014! Im Video erzählt sie uns, wie es ihr nach der spannenden Wahl ging:

Miss Herbstfest 2014: Marina Theresa Weber

Miss Herbstfest feiert nach dem Sieg

Miss Herbstfest feiert nach dem Sieg

Der Live-Ticker zur Kür der Miss Herbstfest:

22.15 Uhr: Die Miss wurde gekürt. Es ist MARINA THERESA WEBER aus Götting!!! Jetzt gibt es natürlich kein Halten mehr auf den Bierbänken: das Festzelt ist ein weiß-blaues Luftballon-Meer. Mitgebracht von Marina Theresas Fanclub. Wir gratulieren herzlich!!!

Die Miss Herbstfest 2014 wird gekürt:

Marina Theresa Weber ist Miss Herbstfest 2014!

22.12 Uhr: Der Kapellmeister spielt den letzten Einmarsch für die sechs Finalistinnen, gleich wird die Miss Herbstfest 2014 feststehen. Die Spannung im Festzelt ist kaum auszuhalten! Wer hat es geschafft und darf die Wiesn dieses Jahr präsentieren? Eine Finalistin aus Bruckmühl? Oder doch eine aus Rosenheim?

Impressionen von der Kür zur Miss Herbstfest 2014

Die Spannung vor dem Ergebnis steigt:

Wahl zur Miss Herbstfest 2014: Spannung vor dem Ergebnis

21.40 Uhr: Sehr spendabel und in Feierlaune präsentierten sich heute Abend auch die Brauereien Auer und Flötzinger: Statt vier Partyfässern wurden kurzerhand einfach sechs Fässer mit jeweils 20-Litern verschenkt. So gehen die Fanclubs jeder einzelnen Kandidatin später ganz sicher gutgelaunt nach Hause.

21.36 Uhr: Jetzt werden die Stimmzettel eingesammelt, die Wahl befindet sich im Endspurt! Nun gilt es, die Stimmen auszuwerten.

21.34 Uhr: Prost! Im Maßkrug-Stemmen sind alle fünf Finalistinnen jetzt schon Siegerinnen! Damit geht die finale Runde des Wahl-Abends im Festzelt in Oberaudorf zu Ende.

Die finale Runde des Wahl-Abends ins Bildern:

Wahl zur Miss Herbstfest 2014: Dritter Durchgang

21.32 Uhr: Marina Theresa Weber gibt den Kasperl und will die Kinder zum Kasperltheater locken "Kinder, kimmts ins Kasperltheater, des wird a Gaudi!" Super Performance der 18-Jährigen!

21.30 Uhr: Sabrina Bonnetsmüller aus Rosenheim will die Menge nun zum Schießen bringen: "Servus liabe Leid, jeder Schuss a Treffer! Gwinnts de scheensten Stofftiere bei uns." Wenn das kein Ansporn für den Besuch der Schießbude ist. Bei Franz Knarr hat sie jedenfalls mitten ins Herz getroffen!

21.29 Uhr: "Des tollste Riesenrad gibt´s hier- kimmts einfach her und fahrts a Runde" animiert Verena Prokoph das Publikum zur Fahrt im Riesenrad.

21.27 Uhr: Julia Kellerer wirbt jetzt die Werbetrommel für die Geisterbahn: "Bei uns sind die Gruseligsten der Gruseligen und die Schiachsten der Schiachen, kimmts her wennts eich trauts." Super Vorstellung, da begibt man sich doch gerne zwischen Monster.

21.24 Uhr: Hedi Enzinger haut den Lukas und beweist damit als erste Kandidatin, wie Herbstfest-tauglich sie ist. "Seien Sie der Riesen-Trommler und Sie gewinnen den Hauptpreis. Kimmts zu Hau den Lukas" animiert sie die Gäste im Festzelt. Franz Knarr würde sofort zum Hammer greifen.

21.20 Uhr: Da waren es nur noch Fünf: Vorzeitiges Aus auf der Zielgeraden für Jasmin Müller: Ihr Fuß muss im Krankenhaus durchgecheckt werden. Wir drücken ihr die Daumen, dass alles gut geht. Julia Kellerer zeigt sich solidarisch mit ihrer verletzten Mitstreiterin und trägt deren Schirm zusätzlich zu ihrem eigenen auf die Bühne.

21.12 Uhr: Jetzt geht der dritte und somit finale Teil des Wahl-Abends los. Doch diese Runde beginnt mit einem Schock: Jasmin Müller hat sich den Fuß verstaucht und bislang weiß niemand, ob sie ins Krankenhaus muss. Wir hoffen das Beste.

21.00 Uhr: Die zweite Runde des spektakulären und bunten Abends ist vorbei.

Die zweite Wahl-Runde des sechs Finalistinnen in Bildern:

Wahl zur Miss Herbstfest 2014: Zweiter Durchgang

20.55 Uhr: Leider versteht man im Moment kein einziges Wort des Moderatos- zu hoch ist der Lärmpegel im Festzelt, als die 18-jährige Marina Theresa Weber aus Götting die Bühne betritt. Der Fan-Club der leidenschaftlichen Musikerin, die Kontrabass, Klarinette und Hackbrett spielt, ist mit weiß-blauen Luftballons angereist. Getreu ihrem Motto "Geht ned, gibt´s ned" begeistert sie die Menge.

20.52 Uhr: Sabrina Bonnetsmüller aus Rosenheim hat unter anderem ihren Ehemann mitgebracht. "Genieße jeden Tag, solange du noch kannst" verrät die Kandidatin Nummer 5 ihre Lebenseinstellung, die ihr tosenden Applaus aus den Rängen einbringt.

20.48 Uhr: Als vierte Favoritin geht die 20-jährige Bruckmühlerin Verena Prokoph an den Start, die während des Herbstfestes Geburtstag feiern darf. So fesch und feminin wie sie sich hier präsentiert, würde man kaum annehmen, dass sie Fußball spielt und regelmäßig im linken Mittelfeld aufläuft. "Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag" erzählt sie und bei diesem Lächeln glaubt man sofort, dass sie jede Menge Übung auf dem Gebiet hat.

20.42 Uhr: Ob soviel Klatschen und Pfeifen gesund ist... Julia Kellerer aus Großholzhausen wird sich darüber jedenfalls sehr freuen. Die 25-jährige Hotelfachfrau ist mit einem wirklich guten Stammtisch angereist. Dass sie in ihrer Freizeit Bulldog fährt, macht sie nur noch beliebter beim Publikum. "Nirgendswo ist es so schön wie bei uns hier" verkündet die Anwärterin auf den Miss-Herbstfest-Titel.

20.39 Uhr: Mit der Nummer 2 gesellt sich Jasmin Müller aus Kolbermoor zu Franz Knarr. Auch hier tosender Beifall von den Bierbänken. Die tierliebe 23-Jährige, die sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Pullach engagiert, kann schon damit umgehen "wenn´s mal brennt." Ihr Lebensmotto endet mit dem Satz "Sieger ist jeder, der weiterkommt im Leben", wir wünschen ihr, dass auch sie sich heute einen Sieger nennen darf.

20.35 Uhr: Der Applaus ist riesig, als Hedi Einzinger aus Riedering Rede und Antwort steht. Die 27-Jährige, die bei den Stadtwerken unter "ganz vielen Männern" arbeiten muss, fühlt sich bereit für die Aufgaben einer Miss Herbstfest. Für die leidenschaftliche Sängerin, die schon jahrelang als Los-Verkäuferin am Glückshafen arbeitet, könnte heute ein Traum in Erfüllung gehen.

20.28 Uhr: Angeführt von der noch amtierenden Miss Herbstfest Vroni Oswald betreten die sechs Finalistinnen die Bühne. Für Vroni ist die Zeit als Miss Herbstfest eine "aufregende Zeit" und Franz Knarr würde ihr gerne die Anzahl der Heiratsanträge entlocken, die sie während dieser Zeit bekam. "Atemlos durch die Nacht" leitet die zweite Runde der Wahl ein.

20.24 Uhr: Die Pause ist vorbei, jetzt geht´s weiter im Festzelt in Oberaudorf. Während Franz Knarr die Siegerinnen der letzten Jahre vorstellt, stehen die aktuellen Favoritinnen in den Startlöchern für Runde 2!

19.55 Uhr: Jetzt gibt es erst mal eine Pause, immerhin war der erste Durchgang für die Mädls ziemlich anstrengend. Für das leibliche Wohl wird im Festzelt bestens gesorgt. Und wer lieber was Süßes hätte, der kommt vor dem Zelt ganz auf seine Kosten und hat die Qual der Wahl zwischen gebrannten Mandeln und Lebkuchenherzen.

19.48 Uhr: Im ersten Durchgang präsentieren sich die feschn Madln in ihren Dirndln. Jedes einzige ist ein absoluter Hingucker!

Die Bilder der ersten Runde im Festzelt in Oberaudorf:

Wahl zur Miss Herbstfest 2014: Erster Durchgang

19.41 Uhr: Es ist soweit! Die sechs Finalistinnen Hedi aus Riedering, Jasmin aus Kolbermoor, Julia aus Großholzhausen, Verena aus Bruckmühl, Sabrina aus Rosenheim und Marina aus Götting präsentieren sich das erste Mal auf der Bühne. Franz Knarr stellt jede einzeln vor, der Jubel aus dem Publikum ist nicht zu überhören.

19.35 Uhr: Bereits zum 14. Mal wird heute die Miss Herbstfest gewählt. Der Moderator fordert die mitgereisten Fan-Clubs der Kandidatinnen dazu auf, "Remmidemmi" zu machen. Ansporn: Vier Bierfässer gibt es zu gewinnen, zwei von Auer Bräu und zwei von Flötzinger Bräu.

19.23 Uhr: Es ist soweit: Franz Knarr begrüßt auf der Bühne alle Angereisten mit einem herzlichen "Grias Eich Riederinger, Grias Eich Kolbermoorer, Grias Eich Großholzhausener, Grias Eich Göttinger, Grias Eich Rosenheimer und Grias Eich Bruckmühler." Die wichtigsten Zettel des heutigen Abends werden verteilt: Die Stimmzettel! Franz Knarr weiß, die sind das Zünglein an der Waage.

19.19 Uhr: Die sechs Anwärterinnen auf den Titel haben sich hinter der Bühne noch den letzten Feinschliff verpasst. Auch wenn sie das natürlich gar nicht nötig gehabt hätten, so fesch wie sie sind. Das Publikum wartet gespannt auf Moderater Franz Knarr, der die Veranstaltung eröffnet.

19.10 Uhr: Die Wahl ging zwar noch nicht los, aber ein Prosit der Kapelle geht allemal.

19 Uhr: Alle warten gespannt auf den Startschuss zur Wahl! Das Festzelt ist schon rappelvoll- Familie und Freunde der sechs Finalistinnen sind zu Scharren vertreten, um ihre Favoritin zu unterstützen.

Hier gibt es schon mal erste Eindrücke aus dem Festzelt in Oberaudorf:

Miss Herbstfest 2014: Vor der Wahl

18.48 Uhr: Gleich geht´s los mit der Wahl zur Miss Herbstfest 2014. Das Festzelt in Oberaudorf ifüllt sich rasant, jeder will live dabei sein und die neue Miss Herbstfest in Aktion sehen. Die Musikkapelle "Audorfer Alpiner Musik", die musikalisch durch den Abend geleiten wird, hat als erstes ihren Platz eingenommen.

Wer wird Miss Herbstfest 2014?

Heute Abend geht's im Festzelt am Sportplatz in Oberaudorf richtig rund. Zahlreiche Fans und Unterstützer der sechs jungen Mädels werden erwartet, die für ihrer Favoritin nochmal alles geben werden. Doch wer setzt sich am Ende durch und holt sich den begehrten Titel? Hedi aus Riedering, Jasmin aus Kolbermoor, Julia aus GroßholzhausenVerena aus Bruckmühl, Sabrina aus Rosenheim oder Marina aus Götting? Im Moment sieht es sehr knapp aus. Nach dem Auszählen der Stimmen des Online-Votings und der Briefwähler scheint es ein richtiges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen zwei Kandidatinnen zu werden. Doch aufgepasst: Auch am heutigen Abend der Kür kann jeder, der sich ab 19 Uhr im Festzelt einfindet, nochmal seine Stimme abgeben. Es bleibt also nochmal richtig spannend! Und so finden Sie zur Kür der Miss Herbstfest 2014.

Der Wahlmodus am Abend der Kür

In insgesamt drei Durchgängen müssen die sechs Finalistinnen nochmal zeigen, was sie auf dem Kasten haben. Los geht's mit einer Dirndl-Modenschau, bei der sich die Kandidatinnen dem Publikum von ihrer schönsten Seite präsentieren können. Im zweiten Durchgang kommt es eher auf sprachlichen Fähigkeiten an. In kurzen Interviews gibt es Gelegenheit, die sechs Anwärterinnen etwas persönlicher kennenzulernen. Zu guter Letzt, im dritten Durchgang, zeigen uns die Finalistinnen dann noch, wie ein gelungener Abend auf dem Herbstfest für sie aussehen sollte.

Kurz nach 22 Uhr sollte die Gewinnerin dann feststehen, die neue Miss Herbstfest 2014. Für die musikalische Begleitung und das Rahmenprogramm ist heute Abend die Musikkapelle "Audorfer Alpiner Musik" zuständig. Der Eintritt ist für alle Besucher frei.

Die Finalistinnen in Rosenheim

Finalistinnen in Rosenheim

Die sechs Finalistinnen 2014 werden für den Kür-Abend ausgestattet von der Boutique Beo, der Inntaler Trachtenwelt und dem Westerhamer Trachenhaus. Um die Frisuren und das Make-Up kümmert sich das Team von Louys aus Rosenheim. Die Wahl zur Miss Herbstfest 2014 wird unterstützt vom OVB Medienhaus, dem Wirtschaftlichen Verband Rosenheim, der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling und dem Autohaus Bernegger.

Die Finalistinnen 2014 auf Tour:

Live Ticker am Abend

Die Veranstaltung am Abend beginnt gegen 19 Uhr im Festzelt Oberaudorf. Wir berichten LIVE im Ticker vor Ort für alle Daheimgebliebenen.

Zurück zur Übersicht: Miss Herbstfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Aktuelles von der Wiesn

Jetzt für Ihre Miss Herbstfest 2017 stimmen!
Jetzt für Ihre Miss Herbstfest 2017 stimmen!
Herbstfest-Zuckerl von Meridian und BOB
Herbstfest-Zuckerl von Meridian und BOB
Loretowiese ab Montag teilweise gesperrt
Loretowiese ab Montag teilweise gesperrt
Startnummer 1: Katharina Schmid
Startnummer 1: Katharina Schmid
Startnummer 2: Lisa Petzinger
Startnummer 2: Lisa Petzinger
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Video
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache