Polizeieinsätze am Freitag

Wiesnblaulicht: Streithansl, ein ruppiger Tiroler und ein Stittenstrolch

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Auch der Freitag brachte für die Beamten der Wiesnwache auf dem Rosenheimer Herbstfest wieder einige Einsätze Einsätze.

Streithansl geraten aneinander

Bis in die späten Abendstunden herrschte auf dem Festgelände eine gute Stimmung, die allerdings kurz vor der Sperrstunde zu kippen drohte. Einige stark alkoholisierte Streithansl gerieten aneinander, doch mit vereinten Kräften beruhigten Wiesnwache und Sicherheitsdienst die aufgeheizte Lage. Für vier weitere Unbelehrbare ist die Herbstfestsaison nach einer Woche beendet.

Tiroler will im Prosecco-Stadl mit dem Kopf durch die Wand

Mit dem Kopf durch die Wand bahnte sich ein 27-jähriger Tiroler seinen Weg durch den vollbesetzten Prosecco-Stadl. Als er dabei auch noch Gläser und Flaschen von den Tischen humorlos abräumte, wurde er erfolglos gebeten eine andere Route einzuschlagen. Es kam zunächst zu einem heftigen Wortgefecht, ehe der Tiroler seine Worten Taten folgen ließ und mit seinem Gegenüber körperlich aneinander geriet.

Sittenstrolch 

Ein 45-Jähriger meinte im Flötzingerzelt, er sei besonders lustig. Zu vorgerückter Stunde hob er einer jungen Dame mehrfach den Rock in die Höhe, als diese auf der Bierbank stand. Der Sittenstrolch hatte mit jeder getrunkenen Maß wohl den Anstand Stück für Stück verloren und dabei mit fast zwei Promille auch seine Hände nicht mehr Griff.

Zigaretten-Bürscherl

Die Jugendbeamten waren auf und neben dem Festgelände stark präsent und kamen dabei mit mehr als 30 Jugendlichen ins Gespräch. Ein dickes Lob geht dabei an die Kinder und Jugendlichen, kein einziger war wegen Alkohol beanstandet worden. Lediglich dem ein oder anderen „Zigaretten-Bürscherl“ mussten seine Glimmstängel abgenommen werden.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © re (Montage)

Zurück zur Übersicht: Wiesn-Aktuell

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Aktuelles von der Wiesn

Herbstfest 2016: Sicherheitskonzept hat sich bewährt
Herbstfest 2016: Sicherheitskonzept hat sich bewährt
Herbstfest 2016: Sicherheitskonzept hat sich bewährt
1032 Patienten auf der Wiesn - das BRK zieht Bilanz
1032 Patienten auf der Wiesn - das BRK zieht Bilanz
Aus is und gar is! So schee war der letzte Wiesn-Tag
Aus is und gar is! So schee war der letzte Wiesn-Tag
Es waren "16 urgemütliche und harmonische Tage"
Es waren "16 urgemütliche und harmonische Tage"
Auch nach dem letzten Wiesn-Samstag wurde weitergefeiert!
Auch nach dem letzten Wiesn-Samstag wurde weitergefeiert!
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Party-Stimmung im Tatzlwurm am Donnerstag 
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Super Stimmung beim Prosecco-Stadl am Donnerstag
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
Wiesnrunde am letzten Herbstfest-Abend
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
So schön war das Rosenheimer Herbstfest 2016
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Video
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Feuerwerk am Rosenheimer Herbstfest 2016
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache
Video
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache
Rosenheimer Herbstfest 2016: Unterwegs mit der Wiesn-Wache